BSH Bosch und Siemens Hausgeräte GmbH beauftragt Facility Management-Studenten

Die Bosch Siemens Hausgeräte GmbH reagiert aufgrund der extremen Temperaturen im Sommer 2003.

Die Außentemperaturen führten zu einer Überwärmung der Gebäude und somit zur Beeinträchtigung der Arbeitsbedingungen. Als Ziel des Projektauftrages an die Facility Management-Studenten wurde die Entwicklung der gesamtwirtschaftlich besten Kühlvariante definiert. Die Projektdaten wurden anhand zweier repräsentativer Gebäude am Betriebsgelände erhoben, wobei eine flexible und übertragbare Lösung auf das gesamte Werksgelände gefordert war.





News
Letzte Chance auf Studienplatz!
Bewerben Sie sich für die letzten freien Studienplätze.

Mehr erfahren
Betriebskosten der Wirtschaftskammer Tirol – wo optimieren?
In Zusammenarbeit mit der Wirtschaftskammer Tirol und der Fachhochschule Kufstein Tirol, Studiengang Facility Management & Immobilienwirtschaft wurden die WKO-Bezirksstellen im Bereich der Betriebskosten verglichen und analysiert.

Mehr erfahren
Masterstudierende entwickeln Marketingkonzept für Münchner Insolvenzverwalter LECON
In Kooperation mit dem Institut für grenzüberschreitende Restrukturierung der FH Kufstein Tirol entwickelten die Studierenden des berufsbegleitenden Studiengangs Unternehmensrestrukturierung & -sanierung ein Marketingkonzept für den Münchner Insolvenzverwalter LECON.

Mehr erfahren