Business-Plan für Unternehmensgründer

FH-Studierende des Studienganges Unternehmensführung erstellen maßgeschneiderte Businesspläne für Einzelunternehmen, Klein- und Mittelbetriebe.

Sie haben eine gute Idee, aber noch keinen Business-Plan? Dann wenden Sie sich an den Studiengang Unternehmensführung der Kufsteiner Fachhochschule.
Ab 1. Oktober erstellen Studierende auf Anfrage maßgeschneiderte Business-Pläne für Gründungsprojekte von Einzelunternehmen sowie Klein- und Mittelbetrieben. Prof. (FH) Dr. Stefan Razik fungiert als Coach der Studierenden: „Ein Business-Plan gehört zu den absolut wichtigsten Steuerungselementen eines Unternehmens. Der Business-Plan ist als „Bedienungsanleitung“ gerade beim Unternehmenseinstieg ein wertvoller Ratgeber. Ein gut durchdachter Business-Plan sichert nicht nur den Start in eine erfolgreiche Unternehmerzukunft, sondern beeindruckt auch potenzielle Investoren.“ Seit zehn Jahren steht Dr. Razik, als Berater bei deutschen „Topunternehmen“ und zuletzt auch als Juror beim Tiroler Businessplan-Wettbewerb „adventure X“ Firmengründern zur Seite.

Was kostet ein Business-Plan?

Die Kosten für den Business-Plan beschränken sich auf eine „Aufwandsentschädigung“. Prof. (FH) Razik: „Das Entgelt orientiert sich am Aufwand und an den finanziellen Möglichkeiten des Unternehmens.Unsere Konzepte sind daher auch für „Ein-Personen-Firmen“ gedacht. Denn auch für diese Kleinst-Unternehmen soll der Business-Plan leistbar sein“.

Angepasst an die Anforderungen des jeweiligen Auftraggebers enthält das Planungskonzept die wesentlichen Eckpfeiler eines Business-Plans - von der Rechtsform über die Standortwahl, Produktbeschreibung, Markt- und Wettbewerbsanalyse, Vermarktungskonzept bis hin zur Kalkulation von Investitionen und Kosten.





News
Eine Woche Studienreise durch Deutschland
Die Studierenden des Master-Studiengangs Unternehmens-
restrukturierung & -sanierung der Fachhochschule Kufstein Tirol, hatten im Februar 2014 die Möglichkeit, im Rahmen der verpflichtenden Studienreise praktische Einblicke bei Insolvenzverwaltern, bei Banken auch bei erfolgreich restrukturierten bzw. sanierten Unternehmen zu bekommen.

Mehr erfahren
Forschungsprojekt SPHERA der FH Kufstein Tirol schließt 1. Phase ab
Der Zusammenhang von Tiroler Raumplanung und gesundheitlicher Versorgung der BürgerInnen wird seit August vergangenen Jahres an der FH Kufstein Tirol von Prof. (FH) Dr. habil. Mario Döller und seinem Team erforscht. Seitdem konnten wichtige Partner für das Projekt gewonnen und die erste Phase des mit einer halben Million Euro geförderte EU Projekts abgeschlossen werden.

Mehr erfahren
Bundesrealgymnasium Wörgl gewinnt Matura Award 2014 (sponsored by Volksbank)
Der Matura Award 2014 – ein Gewinnspiel der FH Kufstein Tirol für Maturaklassen in Kooperation mit der Volksbank – geht erstmalig an eine Schule aus Tirol, an die Maturaklasse 8a des Bundesrealgymnasiums Wörgl.

Mehr erfahren