Business-Plan für Unternehmensgründer

FH-Studierende des Studienganges Unternehmensführung erstellen maßgeschneiderte Businesspläne für Einzelunternehmen, Klein- und Mittelbetriebe.

Sie haben eine gute Idee, aber noch keinen Business-Plan? Dann wenden Sie sich an den Studiengang Unternehmensführung der Kufsteiner Fachhochschule.
Ab 1. Oktober erstellen Studierende auf Anfrage maßgeschneiderte Business-Pläne für Gründungsprojekte von Einzelunternehmen sowie Klein- und Mittelbetrieben. Prof. (FH) Dr. Stefan Razik fungiert als Coach der Studierenden: „Ein Business-Plan gehört zu den absolut wichtigsten Steuerungselementen eines Unternehmens. Der Business-Plan ist als „Bedienungsanleitung“ gerade beim Unternehmenseinstieg ein wertvoller Ratgeber. Ein gut durchdachter Business-Plan sichert nicht nur den Start in eine erfolgreiche Unternehmerzukunft, sondern beeindruckt auch potenzielle Investoren.“ Seit zehn Jahren steht Dr. Razik, als Berater bei deutschen „Topunternehmen“ und zuletzt auch als Juror beim Tiroler Businessplan-Wettbewerb „adventure X“ Firmengründern zur Seite.

Was kostet ein Business-Plan?

Die Kosten für den Business-Plan beschränken sich auf eine „Aufwandsentschädigung“. Prof. (FH) Razik: „Das Entgelt orientiert sich am Aufwand und an den finanziellen Möglichkeiten des Unternehmens.Unsere Konzepte sind daher auch für „Ein-Personen-Firmen“ gedacht. Denn auch für diese Kleinst-Unternehmen soll der Business-Plan leistbar sein“.

Angepasst an die Anforderungen des jeweiligen Auftraggebers enthält das Planungskonzept die wesentlichen Eckpfeiler eines Business-Plans - von der Rechtsform über die Standortwahl, Produktbeschreibung, Markt- und Wettbewerbsanalyse, Vermarktungskonzept bis hin zur Kalkulation von Investitionen und Kosten.





News
Letzte Chance auf Studienplatz!
Bewerben Sie sich für die letzten freien Studienplätze.

Mehr erfahren
Betriebskosten der Wirtschaftskammer Tirol – wo optimieren?
In Zusammenarbeit mit der Wirtschaftskammer Tirol und der Fachhochschule Kufstein Tirol, Studiengang Facility Management & Immobilienwirtschaft wurden die WKO-Bezirksstellen im Bereich der Betriebskosten verglichen und analysiert.

Mehr erfahren
Masterstudierende entwickeln Marketingkonzept für Münchner Insolvenzverwalter LECON
In Kooperation mit dem Institut für grenzüberschreitende Restrukturierung der FH Kufstein Tirol entwickelten die Studierenden des berufsbegleitenden Studiengangs Unternehmensrestrukturierung & -sanierung ein Marketingkonzept für den Münchner Insolvenzverwalter LECON.

Mehr erfahren