Kulturbrunch in der Kulturbox Seekirchen

Kulturbrunch in der Kulturbox Seekirchen
Kulturbrunch in der Kulturbox Seekirchen
Kulturbrunch in der Kulturbox Seekirchen
SKVM-Studierende unterstützen die Organisation einer Veranstaltung für Jugendliche in Seekirchen am Wallersee

Im Rahmen der Lehrveranstaltung „Integrative Fallstudie“ stehen vier Studentinnen des Studiengangs „Sport-, Kultur- und Veranstaltungsmanagement“ (SKVM) zwei Salzburger Vereinen tatkräftig zur Seite.

 

Das gemeinsame Projekt von Outside - „Mobile aufsuchende Jugendarbeit“, dem Kulturverein Kunstbox und der Fachhochschule Kufstein wird am 26. Januar 2011 stattfinden. Unter dem Motto

Outside-Clubbing | Minimal hören – Maximal abgehen

öffnet das EmailWerk Seekirchen um 19:00 Uhr für Jugendliche ab 14 Jahren die Türen.

 

Mit Hilfe von Musik-, Tanz- und Showeinlagen wird das Programm für die Jugendlichen abwechslungsreich gestaltet. Spaß, Unterhaltung und das Knüpfen sowie Pflegen von Freundschaften stehen im Vordergrund dieser Veranstaltung. Weitere Clubbings wären für die Kooperationspartner vorstellbar, jedoch noch nicht fixiert. Das Clubbing am 26. Januar 2011 wird durch einen DJ-Workshop geprägt. Programminhalte für etwaige zusätzliche Clubbings könnten ein Breakdance- sowie Songwriter-Workshop oder ein Schnupperkurs im Slacklinen sein.

 

Ziel des Clubbings ist es, Jugendliche zum Mitgestalten der Veranstaltung anzuregen. „Kunst zu tun“ statt rein zu „Konsumieren“ steht an oberster Stelle. Jeder Jugendliche trägt zur Veranstaltung bei, dadurch wird der Grundstein für einen unvergesslichen Abend im EmailWerk Seekirchen gemeinsam gelegt.

 

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Kulturhaus Emailwerk

Anton-Windhager-Straße 7

5201 Seekirchen

mobil: 0664-2302196

info@kunstbox.at

www.kunstbox.at

Partner/Auftraggeber: Outside Seekirchen, Kulturverein Kunstbox und der Fachhochschule Kufstein

Studierendengruppe: SKVMbbB08

Zeitraum: WS 2010/11





News
Forschungsprojekt SPHERA der FH Kufstein Tirol schließt 1. Phase ab
Der Zusammenhang von Tiroler Raumplanung und gesundheitlicher Versorgung der BürgerInnen wird seit August vergangenen Jahres an der FH Kufstein Tirol von Prof. (FH) Dr. habil. Mario Döller und seinem Team erforscht. Seitdem konnten wichtige Partner für das Projekt gewonnen und die erste Phase des mit einer halben Million Euro geförderte EU Projekts abgeschlossen werden.

Read more
Bundesrealgymnasium Wörgl gewinnt Matura Award 2014 (sponsored by Volksbank)
Der Matura Award 2014 – ein Gewinnspiel der FH Kufstein Tirol für Maturaklassen in Kooperation mit der Volksbank – geht erstmalig an eine Schule aus Tirol, an die Maturaklasse 8a des Bundesrealgymnasiums Wörgl.

Read more
FFH 2014 - Forschungskonferenz
Die Anmeldung zur Forschungskonferenz ist noch bis 7.April 2014 möglich - jetzt anmelden!

Read more