Bewerben
Apply Icon
Jetzt
Bewerben

African Grant FH Kufstein Tirol

Die FH Kufstein Tirol fördert in besonderem Maße Internationalität und Multikulturalität im Masterstudiengang International Business Studies.

Zur Unterstützung von Studierenden mit afrikanischer Staatsbürgerschaft, die im Herbst 2019 ihr Studium beginnen, gewährt die FH Kufstein Tirol 2 Personen ein Sonderstipendien für die gesamte Studiendauer, das den Studienbeitrag auf den Betrag von Euro 363,36 pro Semester beschränkt. Damit fördert die FH Kufstein Tirol in erheblichem Ausmaß Studierende aus Drittstaaten.

Eine separate Antragstellung ist nicht erforderlich, die Stipendienzuerkennung wird automatisiert im Rahmen des Bewerbungsverfahrens per Losentscheid abgewickelt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Voraussetzung zur Erlangung des African Grant:

  • Die Person ist eingeschrieben als ordentlicher Studierender im Masterstudiengang International Business Studies der FH Kufstein Tirol.
  • Für die Person gilt die Drittstaatenregelung für Studiengebühren ohne Sonder- und Ausnahmeregelungen (Personengruppenverordnung).
  • Für die Person gelten nicht die Rahmenbedingungen des FH-Sonderstipendiums für in Deutschland ansässige Personen aus Drittstatten.
  • Die Person hat keinen Anspruch auf den International Grant.

Für BewerberInnen aus Drittstaaten ist im Rahmen ihrer Onlinebewerbung eine Anzahlung auf den Studienbeitrag in Höhe von € 100,- zu begleichen. Dies trifft auch für BewerberInnen im Rahmen des African Grant FH Kufstein Tirol zu. Details: www.fh-kufstein.ac.at/drittstaaten

News der FH Kufstein

Der Digitalisierung auf der Spur: Von München über Stuttgart und Aachen bis nach Amsterdam

Bei ihrer Studienreise lernten die Studierenden des Masterstudiengangs Smart Products & Solutions Firmen im Bereich Industrie 4.0 kennen und besuchten Forschungsinstitutionen. Sie erlebten im Studium gelernte Technologien im praktischen Einsatz.

Mehr erfahren
Geld vermehren? Für SchülerInnen kein Problem.

Mit Geld umzugehen, ist ein Thema, das viele Schülerinnen und Schüler gerade lernen. Beim i.ku-Wettbewerb 7€ Cash@School 2018/19 zeigten TeilnehmerInnen aus Kufstein und Wörgl, dass sie mit innovativen Ideen sogar mehr daraus machen können.

Mehr erfahren
Für reibungslose Arbeit in Krisenfällen

In einer FFG-geförderten Studie hat die FH Kufstein Tirol im Auftrag des Entwicklers General Solutions Steiner GmbH die Usability einer Anwendung zum Krisenmanagement untersucht und nachhaltig verbessert.

Mehr erfahren