Bewerben
Jetzt
Bewerben

Studiensystem Bachelor/Master

Internationales Hochschulsytem: Bachelor und Master statt Magister

Mit der Umsetzung des Bologna-Prozesses wird eine dreistufige universitäre Ausbildung (Bachelor/Master/Doktorat) von internationalen Studienabschlüssen geschaffen. Bis zum Jahr 2010 werden rund 80 Prozent des Studienangebotes an Fachhochschulen und Universitäten auf das international übliche Studiensystem umgestellt sein. Bereits 2005 hat die Fachhochschule Kufstein diese neue Studienarchitektur eingeführt. Die Kufsteiner Studiengänge bieten in erster Linie eine wissenschaftlich fundierten Berufsausbildung und punkten mit entsprechend starkem Praxisbezug.

Innovative Bachelor-Studien

Bachelorstudien sind dreijährige Studien, die in Vollzeit oder berufsbegleitend durchgeführt werden. Neben der internationalen Anerkennung des akademischen Grades bietet das neue Hochschulsystem auch einen großen Vorteil in Bezug auf die Erhöhung der Flexibilität nach dem Erstabschluss und kann die Studienzeit verkürzen.

In sechs Semestern erfolgt der Abschluss zum international anerkannten Bachelor. Im Vollzeitstudium profitieren die Kufsteiner Bachelor-StudentInnen von englischsprachigen Vorlesungen und internationalen Praxis- und Auslandssemestern. Die berufsbegleitende Form ist mit Vorlesungszeit am Freitagnachmittag und Samstag sowie vermehrten Blockveranstaltungen optimal auf Berufstätige abgestimmt. Ein ein- bis zweiwöchiger Studienaufenthalt im Ausland ergänzt die internationale Ausrichtung. Das Berufspraktikum entfällt.

Vertiefung durch Master

Nach dem Bachelor-Abschluss können die AbsolventInnen entweder in den Beruf einsteigen oder ein wissenschaftlich-vertiefendes Master-Studium anhängen. Ziel eines Master-Studiums ist die Vertiefung der Fachkompetenz sowie Ergänzung durch eine interdisziplinäre Managementausbildung. AbsolventInnen werden damit gleichermaßen auf die Übernahme von Führungspositionen vorbereitet oder können sich für eine wissenschaftliche Laufbahn an einer Universität weiter qualifizieren. Ein Master ermöglicht Aufstiegschancen im bestehenden Job und wird von Studierenden als bewusster Karriereschub eingeplant.

News der FH Kufstein

Kernfusion, Energiehandel und das sicherste Atomkraftwerk der Welt

Die Studierenden des Masterstudiengangs Europäische Energiewirtschaft haben während ihrer Studienreise drei Stationen besucht: Von München ging es über Salzburg ins niederösterreichische Zwentendorf.

Mehr erfahren
Studierende moderieren Diskussion beim Innovationstag in Augsburg

Am 10. Mai veranstalteten die Stadtwerke Augsburg einen Innovationstag, bei dem strategische Fragen der künftigen Energieversorgung diskutiert wurden. Studierende des Studiengangs Europäische Energiewirtschaft haben Diskussionen dazu moderiert.

Mehr erfahren
VWA Energy Award 2017 der FH Kufstein Tirol und 500€ Preisgeld gehen an Schüler aus Bruck an der Mur

Matthias Maier von der AHS Bruck an der Mur hat in seiner qualitativ hochwertigen Vorwissenschaftlichen Arbeit ausführlich das Thema Wasserstoff als Energiespeicher ausführlich behandelt. Die Kufsteiner FH hat ihn dafür am 15.05.2017 ausgezeichnet.

Mehr erfahren