Bild der Frankfurter Skyline bei Nacht

Intelligent Multimodal Real Estate Assessment

Automatisierte Immobiliendaten durch Nutzung und Verschränkung vielfältiger Quellen.

Innovative Wege zur Erschließung neuer immobilienbezogener Informationsquellen durch multimodale Analyse, Modellierung und maschinelles Lernen.

Ziel des Projekts ist eine Methodenentwicklung auf Basis des multimodalen und des Multitasking Machine Learning sowie Bildanalyse, um alle für die Immobilienbewertung relevanten Informationen zu extrahieren.

Die Aufgabe besteht darin, sehr heterogene Daten, strukturierte und unstrukturierte Textdaten sowie Bilder, proprietäre und nicht-proprietäre (z.B. Kaufpreisverträge aus dem Grundbuch, Bilder, geographische Informationen usw.) Daten zu kombinieren, extrahieren und für weitere Analysen bereitzustellen.

Die erfolgreiche Modellierung der komplementären Informationen über die verschiedenen Datenquellen (Modalitäten) hinweg, ist der Schlüssel zur robusten Extraktion von immobilienbezogenen Informationen und zur Erzielung einer hohen Datenqualität. Die beteiligten Forschungsinstitutionen (Fachhochschule Kufstein Tirol und die Fachhochschule St. Pölten) haben die interdisziplinäre Forschungsinitiative "ImmoPixel" ins Leben gerufen, die sich mit neuartigen innovativen Wegen zur Erschließung neuer immobilienbezogener Informationsquellen durch multimodale Analyse, Modellierung und maschinelles Lernen beschäftigt.

Die langjährige Erfahrung der akademischen Partner in Kombination mit den reichhaltigen multimodalen Daten, die vom Partner Data Science Servise (DSS) zur Verfügung gestellt werden, bietet eine einzigartige Gelegenheit, die automatische Immobilienbewertung auf ein neues Niveau zu heben.

Projektpartner

Laufzeit

Fördergeber

Projektleitung

Dr. Miroslav Despotovic, MA
Hochschullehrer für Informationssysteme für Energie- & Immobilienmanagement