Leben
Jetzt
Bewerben

Praktika

Ein Ziel der FH Kufstein Tirol ist es, die Studierenden international und praxisnah auszubilden, damit sie bestmöglich auf den Berufseinstieg vorbereitet sind.

Die Studierenden der FH Kufstein Tirol absolvieren im Rahmen ihres Studiums mindestens ein Praktikum. Aufgrund der guten Kontakte zu Wirtschaft und Gesellschaft finden alle Studierenden im Rahmen ihres Studiums mindestens ein passendes Praktikum im In- oder Ausland. Für viele bringt ein Praktikum sogar den Ein- bzw. Aufstieg im weiteren Berufsleben.

Das Berufspraktikum bietet den Studierenden die einmalige Gelegenheit, bisher Erlerntes in der Praxis zu erproben und neue Erfahrungen zu sammeln.

Dieses Berufspraktikum soll den Studierenden die Möglichkeit geben, erlerntes Theoriewissen in die Praxis umzusetzen bzw. dieses durch wertvolle Praxiskenntnisse über betriebliche Prozesse anzureichern. Auf der Grundlage des allgemeinen Ausbildungsziels der Studiengänge bedeutet dies natürlich, dass die während des Praktikums ausgeführten Tätigkeiten nicht nur allein ausführender Natur (z. B. Fertigung) sein sollen, sondern in erster Linie aus dem Management, aus fachlich-administrativen, strategischen oder organisatorischen Bereichen stammen sollen. Um dies sicherzustellen, ist es erforderlich, dass die Praktika von den Studiengangsleitern genehmigt werden.

Das Unternehmensnetzwerk der FH Kufstein Tirol umfasst derzeit über 500 Firmen weltweit. Die Abteilung Alumni & Career Services koordiniert die Berufspraktika und steht den Studierenden bei der Praktikumssuche hilfreich zur Seite.

News der FH Kufstein

Studie erarbeitet Grundlagen für die Integration von Flüchtlingen in bayerischen Fußballvereinen

Der Bayerische Fußball-Verband e. V. hat die FH Kufstein Tirol beauftragt, die Arbeit bayerischer Fußballvereine mit Flüchtlingen zu untersuchen. Das Ergebnis: Beide Seiten profitieren davon. Jetzt sollen Broschüren Vereine und Flüchtlinge zusammenbringen.

Mehr erfahren
Augen auf und rein in die digitale Welt – Tagung zeigt Potential erweiterter und virtueller Realität

Vom Problem konkurrenzfähig zu bleiben, vom Arbeiten „hands-free“ und einem virtuellen Museumsrundgang – die AR / VR Tagung an der FH Kufstein Tirol beleuchtet die Herausforderung und den Nutzen von Datenbrillen aus verschiedensten Blickwinkeln.

Mehr erfahren
Drehleiterfahrzeuge optimal platzieren mit dem Advanced Location Finder

Im Zuge des FM & REM Kamingespräches der Facility & Real Estate Management Studiengänge wurde der Advanced Location Finder (ALF) vorgestellt. Er hilft beispielsweise Feuerwehren bei der Wahl des Aufstellorts des Drehleiterfahrzeugs.

Mehr erfahren