Leben
Jetzt
Bewerben

Praktische Informationen für mobile Studierende

In Kufstein können (fast) alle Ziele zu Fuß oder mit dem Fahrrad erreicht werden. Die Fachhochschule Kufstein Tirol liegt mitten im Stadtzentrum.

Der Stadtbus verbindet alle Teile der Stadt. Eine einfache Fahrt kostet regulär € 0,90.

Öffentliche Parkplätze in FH-Nähe sind:

  • Sappl-Parkplatz (neben Hotel Andreas Hofer) 12,- € / Tag, ca. 1 Gehminute von der FH Kufstein entfernt.
  • Die City-Parkgarage kostet ebenfalls 12,- € / Tag, ca. 1 Gehminute von der FH Kufstein Tirol entfernt.
  • Parkplatz am Fischergrieß kostet 1,50,- € / Tag, ca. 10 Gehminuten von der FH Kufstein Tirol entfernt. Ausfahrtskarten für diesen günstigen Tarif sind im Infopoint erhältlich.

Parkplätze der FH Kufstein Tirol (am Eingang Andreas Hofer-Straße)
Für Studierende mit Parkkarte stehen 30 kostenlose Parkplätze während des Studienbetriebs zur Verfügung.

Tiefgarage FH Kufstein Tirol
Für Studierende beträgt die Gebühr € 0,80/h (von 07:30-22:00) (max. € 8).
Für andere Personen € 1,50/h, max. € 8. Link zur Tiefgaragenordnung

Österreichische Bundesbahnen (ÖBB)

Mit der ‘Vorteilskarte’ der ÖBB können Studierende unter 26 ein Jahr lang zum halben Preis Bahn fahren. Diese Karte kann an allen Bahnhöfen beantragt werden und kostet einmalig € 19,90. Bitte die Student Card, Pass o. ä. und ein Passfoto mitbringen. Ein Antrag für die Vorteilskarte kann auch online gestellt werden.

Fahrpläne und allgemeine Informationen der ÖBB.

News der FH Kufstein

Rekord an der FH Kufstein Tirol: 2.100 Studierende im Jubiläumsjahr

Im Wintersemester 2017/2018 studieren an der Kufsteiner Fachhochschule so viele Menschen wie nie zu vor. So vermeldet die FH in ihrem Jubiläumsjahr einen Rekord, der zugleich ihren Stellenwert am Bildungsmarkt unabhängig bestätigt.

Mehr erfahren
Career Days 2017

Unternehmensvorstellungen und Tipps, Professionalisierung des Lebenslaufs und ein Workshop zum Selbstmarketing. Bei den Career Days 2017 konnten Studierende wertvolle Karrieretipps sammeln.

Mehr erfahren
Daten erlebbar machen: „Smarte Produkte & Smarte Systeme“ liefert faszinierende Antworten

Der Sexappeal von Maschinenbau, ein digitaler Waschraum und der smarte Anbau von Pflanzen - Die Tagung „Smarte Produkte & Smarte Systeme“ an der FH Kufstein Tirol widmete sich den Herausforderungen der Digitalisierung für Unternehmen.

Mehr erfahren