News
Jetzt
Bewerben

U-Multirank: Bestnoten für FH Kufstein Tirol in den Bereichen Internationalität, Mobilität und Forschung

Bild der Hochschule Kufstein Tirol
FH Kufstein Tirol
U-Multirank: FH Kufstein Tirol, die internationale Hochschule in Tirol mit Bestnoten im weltweiten Vergleich.
30.03.2017 | Das globale Hochschulranking U-Multirank bestätigt in seiner vierten Ausgabe die internationale Ausrichtung der FH Kufstein Tirol mit „sehr gut“. Auch die Forschung wird gut bewertet.

Im globalen Hochschulranking U-Multirank 2017 behauptet die Kufsteiner FH die hervorragende Position aus dem vergangenen Jahr. Im internationalen Vergleich wird die Mobilität der Studierenden wieder mit der Note 1 (sehr gut) bewertet. Auch der Anteil der Lehrenden mit internationalem Hintergrund bekommt zum wiederholten Mal ein „sehr gut“ (Note 1).

U-Multirank bestätigt: FH Kufstein Tirol lebt Internationalität

In den Subject Rankings von U-Multirank werden Studiengänge bestimmten Themenbereichen zugeordnet, die dann einzeln bewertet werden. Für die FH Kufstein Tirol wurden die Studiengänge in die Bereiche Business & Management, Business & Society und Business & Engineering eingeteilt. Alle Bachelorstudiengänge in diesen Bereichen bekommen im Hinblick auf ihre internationale Orientierung die Note 1 (sehr gut).

Ein Grund für die sehr gute Bewertung ist die optimale Vorbereitung der Kufsteiner Studierenden auf eine internationale Karriere. Einen wichtigen Beitrag dazu liefert das verpflichtende Auslandssemester in allen Vollzeit-Bachelorstudiengängen, beziehungsweise die intensive Auslandswoche in den berufsbegleitenden Varianten sowie den meisten Masterstudiengängen.

Betreuungsverhältnis und Weiterbildung sehr gut bewertet

Das Verhältnis von 450 Lehrenden zu 2000 Studierenden an der FH Kufstein Tirol ermöglicht eine persönliche und individuelle Betreuung. Das wird auch im U-Multirank in der Kategorie Business & Engineering mit „sehr gut“ (Note 1) bewertet. Die Einkünfte aus den Weiterbildungsangeboten wurden, wie im U-Multirank 2016, auch in diesem Jahr ebenso mit „sehr gut“ bewertet. Hier zeigt sich die Qualität der Weiterbildungslehrgänge anhand der Nachfrage von Teilnehmerinnen und Teilnehmern auch im internationalen Vergleich.

Überdurchschnittlich gute Bewertung auch für die Forschung

Auch im Forschungsbereich bekommt die FH Kufstein Tirol überdurchschnittlich gute Bewertungen (Note 2). Zum ersten Mal wurden in diesem Jahr umfassende Daten von Publikationen erhoben, wodurch auch diejenigen betrachtet wurden, die nicht ausschließlich in wissenschaftlichen Fachzeitschriften veröffentlicht wurden. Hier bekommt die Kufsteiner FH die Note 2.

U-Multirank bietet einzigartigen Vergleich

Mehr als 150.000 Studierende haben seit der Gründung von U-Multirank zu den Bewertungen der Fachbereiche beigetragen. In diesem Jahr wurden 1.497 Hochschulen aus 99 Ländern bewertet – das größte Ranking für U-Multirank bislang.

Die Daten zur Bewertung bezieht U-Multirank aus verschiedenen Quellen. Zum einen liefern die Hochschulen Daten zu institutionellen Kennzahlen und zum anderen werden die Studierenden aus den unterschiedlichen Studienbereichen befragt. Weiters gibt es eine bibliometrische Erhebung, die Grundlage für Aussagen über die Publikationen ist.

U-Multirank bietet einen einzigartigen Vergleich von Hochschulen und richtet sich sowohl an Studierende, wie auch an deren Eltern und LehrerInnen sowie an ForscherInnen oder Wirtschaftsunternehmen. Die multiperspektivische Bewertung ermöglicht einen guten Überblick über Hochschulen und deren besondere Leistung in den einzelnen Kategorien.

Das Ergebnis der Bewertung der FH Kufstein Tirol durch U-Multirank: http://www.umultirank.org

Zurück zur Übersicht

Navigation

News der FH Kufstein

Singapur, Spanien, USA - Internationales FM & REM Kamingespräch via Videokonferenz

Im Gespräche waren Entwicklungen und Möglichkeiten FM-Branche genauso Thema, wie Unterstützungsmöglichkeiten für Studierende und AbsolventInnen durch die International Facility Management Association (IFMA) Austria.

Mehr erfahren
Slopestyle Circus 2017 begeistert im Skigebiet Kühtai

Studierende der FH Kufstein bringen mit dem Slopestyle Circus in der 3. Auflage erneut ein spektakuläres Freestyle-Event in Österreichs Skigebiet im Sellraintal - knapp 30 Rider und rund 200 begeisterte ZuschauerInnen ließen sich den Contest nicht entgehen.

Mehr erfahren
Building Information Modelling Thema bei Facility Management-Verbandstreffen von FMA und IFMA an der FH Kufstein Tirol

Beim Regionalkreistreffen West „FM-Aktuell“ der Facility Management Austria (FMA) und der International Facility Management Association (IFMA) Austrian Chapter informierten sich rund 100 Studierende über die digitale Erfassung von Bauwerksdaten.

Mehr erfahren