News
Jetzt
Bewerben

Von Studierenden für Studierende - Ein Vorbereitungskurs für Quereinsteiger

Foto des Projektteams und des Projektleites mit der Präsentation im Hintergrund
Das Projektteam mit dem Leiter Dr. Michael Kohlegger
09.02.2017 | WCIS-Studierende haben ein Online-Vorbereitungsprogramm entwickelt, das WCIS-EinsteigerInnen ohne technische Vorerfahrung für den Studienstart fit macht. Am 03. Februar 2017 präsentierten sie das Ergebnis ihrer Arbeit.

Im Projekt WCISPrep entwickelten Studierende des Master-Studiengangs Web Communication & Information Systems ein Online-Vorbereitungsprogramm, das sich an Studierende richtet, die aus einem nicht-technischen Bachelorstudium in den WCIS-Master einsteigen. Als Teil des Programms können Studierende selbstständig ihren Wissenstand in den technischen Fächern evaluieren und sich anschließend gezielt in den Bereichen Software-Engineering, Software-Entwicklung, Data-Engineering und Web-Technologien weiterbilden.

Das Online-Vorbereitungsprogramm steht allen WCIS-Studierenden über die Moodle Plattform der FH Kufstein Tirol zur Verfügung. Studieneinsteigerinnen und -einsteiger erhalten zudem schon vor dem eigentlichen Studienbeginn Zugriff auf das Programm um sich optimal auf den Studienstart vorbereiten zu können.

Zurück zur Übersicht

Navigation

News der FH Kufstein

Verleihung Gastprofessur an Prof. Dr. Gernot Wolfram

Der Professor für Kulturwissenschaften und Kulturmanagement hat den Titel Gastprofessor für den Studiengang Sport-, Kultur- & Veranstaltungsmanagement verliehen bekommen. Prof. Wolfram lebt und arbeitet als Publizist in Berlin.

Mehr erfahren
Drei neue Partnerhochschule in Asien

Das International Relations Office (IRO) der FH Kufstein Tirol hat drei neue Partnerhochschule im Austauschprogramm - in Malaysia, Thailand und Taiwan.

Mehr erfahren
Antrittsvorlesung gibt Überblick über Signalverarbeitung bei Handprothesen

Prof. (FH) Dr. Andreas Attenberger stellte in seiner Antrittsvorlesung den Stand der Forschung zur Verarbeitung von Signalen zur Steuerung von Handprothesen dar. Er wagte auch einen Blick über den Tellerrand und zog Parallelen zu anderen Disziplinen.

Mehr erfahren