News
Jetzt
Bewerben

Von Studierenden für Studierende - Ein Vorbereitungskurs für Quereinsteiger

Foto des Projektteams und des Projektleites mit der Präsentation im Hintergrund
Das Projektteam mit dem Leiter Dr. Michael Kohlegger
09.02.2017 | WCIS-Studierende haben ein Online-Vorbereitungsprogramm entwickelt, das WCIS-EinsteigerInnen ohne technische Vorerfahrung für den Studienstart fit macht. Am 03. Februar 2017 präsentierten sie das Ergebnis ihrer Arbeit.

Im Projekt WCISPrep entwickelten Studierende des Master-Studiengangs Web Communication & Information Systems ein Online-Vorbereitungsprogramm, das sich an Studierende richtet, die aus einem nicht-technischen Bachelorstudium in den WCIS-Master einsteigen. Als Teil des Programms können Studierende selbstständig ihren Wissenstand in den technischen Fächern evaluieren und sich anschließend gezielt in den Bereichen Software-Engineering, Software-Entwicklung, Data-Engineering und Web-Technologien weiterbilden.

Das Online-Vorbereitungsprogramm steht allen WCIS-Studierenden über die Moodle Plattform der FH Kufstein Tirol zur Verfügung. Studieneinsteigerinnen und -einsteiger erhalten zudem schon vor dem eigentlichen Studienbeginn Zugriff auf das Programm um sich optimal auf den Studienstart vorbereiten zu können.

Zurück zur Übersicht

Navigation

News der FH Kufstein

„Beautiful Minds“ – Ideen, die inspirieren, verändern die Welt

TEDx FH Kufstein findet am 24.06.2017 zum zweiten Mal an der FH Kufstein Tirol statt.

Mehr erfahren
Zwischen Tradition und Innovation: Festivals als Treiber für Nachhaltigkeit

Das Symposium Discover New Horizons: Festival Studies findet von 03. bis 05. Mai 2017 an der FH Kufstein Tirol statt. Die Vortragenden diskutieren über Strategien zur Nachhaltigkeit.

Mehr erfahren
Marktführer Jenbacher Gasmotoren präsentiert Fertigung

Bachelorstudierende in Europäischer Energiewirtschaft und Wirtschaftsingenieurwesen besuchten die GE Jenbacher GmbH & Co OHG. Sie ist Teil von General Electric (GE Energy-Gruppe) und Weltmarktführer in der Herstellung von Gasmotoren in Blockheizkraftwerken.

Mehr erfahren