120 interessierte Zuhörer verfolgten den Vortrag des Sportler-Gründers Georg Oberrauch in der FH Kufstein
120 interessierte Zuhörer verfolgten den Vortrag des Sportler-Gründers Georg Oberrauch in der FH Kufstein

Kampf und Kontemplation – Sportler-Gründer zu Gast an FH Kufstein

30.11.2012 | Allgemein
Georg Oberrauch, Unternehmerpersönlichkeit und Gründer der Sporthandelskette Sportler, hielt am 29.11.2012 einen vielbeachteten Vortrag an der FH Kufstein.

Der Studiengang International Business Studies unter der Leitung von Prof. (FH) Dr. Stephan Hornig stellte seine neue Vortragsreihe „Die Menschen hinter der Marke“ vor. Zur Premierenveranstaltung konnte der Vollblutunternehmer Georg Oberrauch aus Südtirol gewonnen werden, der vor 120 interessierten Zuhörern einen Rückblick auf 35 Jahre Firmengeschichte vornahm.

Georg Oberrauch machte deutlich, dass es immer schwieriger werde, wirtschaftlich in einer immer anspruchsvoller werdenden Handelswelt erfolgreich zu sein und dabei trotzdem Mensch zu bleiben. Sein Erfolgsgeheimnis sind zufriedene Mitarbeiter und zufriedene Kunden.

„Ohne mein Sportler-Team würden wir heute nicht so gut dastehen“ stellte der 56-jährige klar. Für die mehr als 300 Angestellten der Oberrauch-Gruppe, zu der neben der Handelskette Sportler auch ein eigener Verlag sowie die Outdoormarken Salewa, Dynafit und Silvretta gehören, dreht sich alles um die Kunden. Sie bekommen, neben einer optimalen Beratung, auch eindrucksvolle Ladengeschäfte zu sehen, in denen vom Probe-Klettersteig über Eisgrotte bis zum künstlichen See vieles geboten wird.

Der sehr werteorientiert handelnde Südtiroler unterstrich die Wichtigkeit, bei aller Arbeit und Anstrengung sich auch Zeit für Rückbesinnung zu nehmen. „Beides ist wichtig, Kampf und Kontemplation“ brachte er es auf den Punkt und empfahl den zahlreich erschienen Studierenden, in ihrem Lebens- und Berufsweg die vorhandenen Talente zu nutzen und auszubauen.