v. rechts n. links: Studiengang FMI bbB13 mit Hans-Jörg Paul und Emanuel Stocker (re.)
v. rechts n. links: Studiengang FMI bbB13 mit Hans-Jörg Paul und Emanuel Stocker (re.)

Studierende profitieren von den Erfahrungen der Absolventen

13.12.2013 |
Allgemein
Studierende des 1. Semesters im Studiengang Facility Management & Immobilienwirtschaft der FH Kufstein Tirol besuchten im Rahmen der Lehrveranstaltung Baustoffkunde, die im fortgeschrittenen Stadium befindliche Großbaustelle "SILLINSEL" im Zentrum von Innsbruck.

Hans-Jörg Paul B.A., Absolvent vom Studiengang „Facility Management & Immobilienwirtschaft“ an der FH Kufstein Tirol und Projektleiter der „Sillinsel“ stellte den Studierenden das Projekt vor und führte diese auch vor Ort über Baustelle. Ziel des Projektes ist die Schaffung von hochwertigem Wohnraum in Zusammenhang mit besonderer Architektur. Im Rahmen der Besichtigung konnten die Studierenden verschiedene konstruktive Ausführungen sehen. Neben den bautechnischen Aspekten standen aber auch die Erfahrungen in der Projektabwicklung im Vordergrund, sowie die Anknüpfungspunkte im technisch-wirtschaftlichen Kontext. Asc. Prof. (FH) Mag. (FH) Emanuel Stocker, welcher die Lehrveranstaltung an der FH Kufstein Tirol leitet, konnte dabei gezielt auf bereits behandelte Inhalte in der Lehrveranstaltung und deren Verarbeitung auf der Baustelle eingehen. Dabei ging es um das Verständnis des Verhaltens von Werkstoffen und die optimale Auswahl für die unterschiedlichen Anwendungsgebiete bzw. Anforderungen. „Die Studierenden hatten so die Möglichkeit das theoretisch erlernte Wissen aus den Vorlesungen in der praktischen Umsetzung sehen zu können. So bekommen unsere StudentInnen bereits ab dem ersten Semester ein Gefühl für die Entscheidungsprozesse in Unternehmen “, so Emanuel Stocker über die Exkursion mit den StudentInnen.

Visualisierung des Projektes: www.sill-insel.at