Der Bachelorjahrgang 2015 Europäische Energiewirtschaft der FH Kufstein Tirol am Photovoltaik-Tag 2016 in Innsbruck
Stadtwerke Wörgl GmbH
Der Bachelorjahrgang 2015 Europäische Energiewirtschaft der FH Kufstein Tirol am Photovoltaik-Tag 2016 in Innsbruck

FH Kufstein Tirol und Stadtwerke Wörgl am Photovoltaik-Tag

10.11.2016 |
Exkursionen
Der Studiengang Europäische Energiewirtschaft der FH Kufstein Tirol präsentierte sich zusammen mit den Stadtwerken Wörgl auf der begleitenden Fachausstellung.

Der gemeinsame Stand war ein Besuchermagnet auf dem Photovoltaik-Tag für Praktiker 2016 in Innsbruck und regte zu intensiven Diskussionen an. Die Studierenden des Bachelorjahrgangs 2015 in Europäischer Energiewirtschaft (EEW) der Kufsteiner Fachhochschule und die Stadtwerke Wörgl stellten ihre Problemlösungskompetenz im Betrieb der Smartflower Pop® und der zeitgleichen Datenauswertung einem breiten Fachpublikum vor. Die Smartflower Pop® ist ein Projekt, dass der Studiengang EEW zusammen mit den Hauptsponsoren, FH Kufstein Tirol Privatstiftung, Stadtwerke Kufstein GmbH und Stadtwerke Wörgl GmbH, umgesetzt hat. Ziel ist es, auf der einen Seite, den Studierenden die Technologie und das wissenschaftliche Arbeiten mit Energiedaten praktisch nahezubringen. Auf der anderen Seite hat auch die Kufsteiner FH etwas davon: erneuerbare Energie und einen „Eyecatcher“.

Die Vorträge auf dem Photovoltaik-Tag für Praktiker am 08. November 2016 im Haus der Wirtschaftskammer Tirol waren thematisch breit gefächert. Verschiedene Unternehmen informierten von Speicherlösungen über Neuheiten bis hin zu Verbrauchsoptimierung und -analyse. Außerdem haben sich die Studentinnen und Studenten über aktuelle Fragen direkt aus der Praxis von Photovoltaikanlagen, Energiespeichern und Verbrauchsanalyse informiert. Der Photovoltaik-Tag ist eine Veranstaltung des Fachverbands Photovoltaik Austria und findet mehrmals im Jahr an verschiedenen Standorten statt.