Für die FH Kufstein Tirol hat das Thema Sicherheit und Gesundheit der Studierenden, Lehrenden und Mitarbeiter:innen oberste Priorität.
AdobeStock.RomoloTavani
Für die FH Kufstein Tirol hat das Thema Sicherheit und Gesundheit der Studierenden, Lehrenden und Mitarbeiter:innen oberste Priorität.

Informationen zu Covid-19

07.01.2022 | Allgemein
Alle Updates, aktuelle Corona-Verhaltensregeln, Öffnungszeiten und weitere wichtige Maßnahmen für den Präsenzbetrieb im Wintersemester 2021/22 an der FH Kufstein Tirol finden Sie hier zusammengefasst.

Corona-Update 7.1.2022: Fortführung Distance-Learning bis Ende Wintersemester

Die Covid-19-Omikron Variante verbreitet sich zunehmend, belegt durch stark steigende Infektionszahlen und sehr hohes Ansteckungsrisiko. Deshalb setzt die FH Kufstein Tirol weiter auf den Online-Betrieb.

Der Lehr- und Studienbetrieb der FH Kufstein Tirol wird weiterhin per Distance-Learning und Mobile Working aufrecht erhalten bis zum Ende des Wintersemesters. Ausnahmen sind dringend notwendige Laborübungen, Prüfungen und online nicht ersetzbare Lehrveranstaltungen, die unter strengsten Hygienemaßnahmen weitergeführt werden. Die betroffenen Studierenden/Lehrenden werden zur Abwicklung gesondert informiert.

Die FH Kufstein Tirol bleibt unter weiteren Einschränkungen weiterhin geöffnet, um betriebsnotwendige Dienstleistungen vor Ort zu erbringen. Der Zutritt zum FH-Gebäude erfordert den Nachweis des 2,5G-Status (Geimpft, Genesen, PCR-getestet).

Die FFP-Maskenpflicht wird auf das gesamte Gelände des FH-Campus ausgedehnt, also auch Outdoor, wenn der Sicherheitsabstand nicht gewährleistet werden kann.

Zudem gilt die Maskentragepflicht auch während Präsenz-Lehrveranstaltungen.

FH-Bibliothek/kubi, Infopoint und Cafe.04 & Diner sind mit eingeschränkten Services und Öffnungszeiten verfügbar.

Die Gesundheit von Hochschulangehörigen hat dabei höchste Priorität, damit ein weiteres Semester ohne Einschränkungen oder Zeitverzögerungen absolviert werden kann. Sollte sich die Gesamtlage entspannen, werden alle Hochschulmitglieder über entsprechende Anpassungen im Studien- und Lehrbetrieb umgehend informiert.

Weitere Updates

Durch den neuerlichen Lockdown in Österreich ab Montag, 22.11.2021 wird der Studienbetrieb an der FH Kufstein Tirol angepasst.
Der Hochschulbetrieb bleibt aufrecht, stellt aber im Lehr- und Studienbetrieb vorwiegend auf Distance-Learning um. Betroffen davon ist der Lehr- und Studienbetrieb: besonders wichtige Präsenzlehre findet nach wie vor am Campus statt unter strengen Hygienemaßnahmen – in diesen Einzelfällen werden Betroffene gesondert informiert.

Die FH Kufstein Tirol bleibt weiterhin geöffnet, um betriebsnotwendige Dienstleistungen vor Ort zu erbringen. FH-Bibliothek, Infopoint und Cafe.04 & Diner sind mit eingeschränkten Services und Öffnungszeiten verfügbar.

Die Gesundheit von Hochschulangehörigen hat dabei höchste Priorität, damit ein weiteres Semester ohne Einschränkungen oder Zeitverzögerungen absolviert werden kann. Sollte sich die Gesamtlage entspannen, werden alle Hochschulmitglieder über entsprechende Anpassungen im Studien- und Lehrbetrieb umgehend informiert.

In Anbetracht des hohen Infektionsgeschehens hat sich der österreichische Fachhochschulsektor für eine Einführung der 2,5G-Zutrittsbeschränkungen entschieden. Dies dient dem Ziel, dass möglichst lange in Präsenz studiert, gelehrt, geforscht und gearbeitet werden kann. Mit einer kurzen Übergangsfrist werden die Zutrittsregelungen entsprechend angepasst.

Veränderungen an den FH-Zutrittsregelungen ab Montag, 22. November 2021:

  • Zugang nur mit 2,5G-Status (Geimpft/Genesen/PCR-getestet): getestete Personen können ausschließlich mit einem gültigen PCR-Test Zugang zur FH Kufstein Tirol erhalten.
  • Jegliche Art von Antigentests verlieren ihre Gültigkeit als Testnachweis.
  • Ein Nachweis des 2,5G-Status wird für FH-Angehörige systematisch beim Betreten der Hochschule erhoben – Nachweisdokumente bitte aufbewahren – es gilt nach wie vor die Covid-Meldepflicht und Rückverfolgung für FHs.
  • Das Tragen von FFP2-Masken wird ab Mittwoch, 17.11.2021 ausgedehnt auf alle öffentlichen Sitzbereiche am Campus (Brown Study, öffentliche Besprechungsinseln, Sitzgruppen, usw.) und gilt ebenso für Cafe.04 & Diner sowie die FH-Bibliothek/kubi.

Bereits seit 08.11.2021 gilt 2G (Geimpft/Genesen) in folgenden FH-Bereichen:

  • Für Sportaktivitäten (auch ÖH-Sport).
  • Für alle Veranstaltungen (externe und interne Events, sowie Veranstaltungen unter Studierenden).
  • Für das Cafe.04 & Diner sowie den angegliederten Speisebereich der Aula: getesteten Personen steht ausschließlich die Option des TakeAway zur Verfügung (keine externen Gäste zugelassen)
  • Für den Zutritt zur FH-Bibliothek/kubi.

Infos für getestete Personen bzw. bei auslaufender Immunisierung:

  • Durch die allerorts erhöhte Testpflicht ist für PCR-Testungen eine entsprechend lange Vorlaufzeit bis zum Eintreffen des Testergebnisses mit einzuplanen.

Bei allen Maßnahmen steht die Gesundheit aller Hochschulangehörigen an oberster Stelle, damit ein weiteres Semester ohne Einschränkungen oder Zeitverzögerungen absolviert werden kann. Über Anpassungen im Studien- und Lehrbetrieb werden alle Hochschulmitglieder umgehend informiert.

Aufgrund des neuerlichen Anstiegs der Covid-19-Infektionen in Österreich wurden bundes- und landesweit die Maßnahmen verschärft. Um weiterhin den Präsenzbetrieb an der FH Kufstein Tirol sicher und aufrecht erhalten zu können, werden die Zutrittsregelungen entsprechend angepasst.

Veränderungen durch gesetzliche Maßnahmen:

  • Antigentests in Eigenanwendung (nicht von einer befugten Stelle ausgewiesen): keine Gültigkeit als Testnachweis
  • Nachweis neutralisierender Antikörper: keine Gültigkeit als Testnachweis
  • Verkürzungen der Gültigkeit von Impfzertifikaten
  • Events (ab 25 Gäste) und Sportveranstaltungen erfordern 2G-Status.

Folgende FH-Zutrittsregeln gelten ab 08.11.2021:

  • Zugang nur mit 3G-Status (Geimpft/Genesen/Getestet): getestete Personen können ausschließlich mit einem gültigen PCR-Test oder Antigentest von befugter Stelle Zugang zur FH Kufstein Tirol erhalten.
  • Ein Nachweis des 3G-Status wird für FH-Angehörige systematisch beim Betreten der Hochschule erhoben – Nachweisdokumente bitte aufbewahren – es gilt nach wie vor die Covid-Meldepflicht und Rückverfolgung für FHs.
  • Das Tragen von FFP2-Mund-Nasenschutz bis zum Sitzplatz im Hörsaal oder Arbeitsplatz ist verpflichtend! Gilt ebenso für Cafe.04 & Diner sowie die FH-Bibliothek/kubi.
  • Für das Cafe.04 & Diner sowie den angegliederten Speisebereich der Aula gilt 2G-Status (Geimpft/Genesen): getesteten Personen steht ausschließlich die Option des TakeAway zur Verfügung (keine externen Gäste zugelassen)

Damit wir möglichst lange in Präsenz studieren, lehren, forschen und arbeiten können, steht die Gesundheit aller Hochschulangehörigen an oberster Stelle! Nur gemeinsam können wir es schaffen, dass ein weiteres Semester ohne Einschränkungen oder Zeitverzögerungen absolviert werden kann. Über Anpassungen im Studien- und Lehrbetrieb werden alle Hochschulmitglieder umgehend informiert.

Die aktuelle Covid-19 Situation erlaubt die Öffnung der FH Kufstein Tirol für den Studienbetrieb. Unter Einhaltung aller nötigen Sicherheitsvorkehrungen kehrt die FH Kufstein Tirol zurück zum Präsenzunterricht und ergänzt diesen didaktisch sinnvoll um Online- und E-Learning-Anteile, wo dies die aktuelle Situation und die Curricula erfordern.

Folgende FH-Zutrittsregeln gelten mit Studienstart WS 21/22:

  • Zugang nur mit 3G-Status (Getestet/Geimpft/Genesen)
  • Ein Nachweis des 3G-Status wird für FH-Angehörige systematisch erhoben – Nachweisdokumente bitte aufbewahren – es gilt nach wie vor die Covid-Meldepflicht und Rückverfolgung für FHs.
  • Das Tragen von FFP2-Mund-Nasenschutz bis zum Sitzplatz im Hörsaal oder Arbeitsplatz ist verpflichtend!
  • Regelmäßige Covid-19 Impfungen werden organisiert.

Sicherheitsvorkehrungen an der FH Kufstein Tirol

  • Zutritt unter 3G Voraussetzung mit systematischer Prüfung
  • Präsenzbetrieb, ergänzt um COVID- und Curricula-bedingt notwendige Online-/E-Learning-Anteile
  • FFP2-Mund-Nasen-Schutz bis zum Sitzplatz im Hörsaal
  • Vorlesungsbestuhlung unter gesetzlich gültigem Abstand sowie Plexiglas-Trennwände
  • Regelmäßige Desinfektion der Räumlichkeiten
  • Zentrale Registrierung externer Gäste am Infopoint
  • Cafe.04 & Diner-Betrieb mit verpflichtender Registrierung oder TakeAway
  • Betrieb der FH-Bibliothek/kubi mit Maskenpflicht

Die Gesundheit aller Hochschulangehörigen hat dabei höchste Priorität, damit ein weiteres Semester ohne Einschränkungen oder Zeitverzögerungen absolviert werden kann. Über Anpassungen im Studien- und Lehrbetrieb werden alle Hochschulmitglieder umgehend informiert.

Zentrale FH-Meldestelle für Covid-19-Vorfälle

Corona Hotline: +43 676 6652030

Montag bis Freitag: 08:00 bis 17:00 Uhr
Samstag: 08:00 bis 14:00 Uhr

coronafh-kufstein.ac.at

Was tun bei Covid-19-Symptomen?

  • Betroffene mit Wohnsitz in Österreich:
    Bei Covid-19-Symptomen (Husten, Halsschmerzen, Fieber, …) wenden Sie sich bitte an die österreichische Gesundheitsberatung unter der Telefonnummer 1450 (ohne Vorwahl aus allen Netzen). 
  • Betroffene mit Wohnsitz in Deutschland:
    Bei Covid-19-Symptomen (Husten, Halsschmerzen, Fieber, …) wenden Sie sich bitte an Ihren Hausarzt bzw. an die kassenärztliche Bereitschaftsdienst unter der Telefonnummer 116117.

Bei einem angeordneten Covid-19-Test informieren Sie bitte umgehend Ihre Hochschule unter der oben genannten FH-Corona-Hotline.

Alle Hygiene- und Präventionsmaßnahmen

FH-Zugang nur mit 2,5G-Status geimpft, genesen oder PCR-getestet:

gültig ab 7. Januar 2022

Getestet: Nachweis einer negativen Testung (SARS-CoV-2)

  • Gültigkeit von PCR-Test 72h

Geimpft: Impfnachweis

  • 2-teilige Impfung: gültig ab 2. Impfung für 9 Monate ab 1.2.22 verkürzte Gültigkeit auf 6 Monate
  • 1-teilige Impfung: gültig ab 22. Tag nach Impfung bis 03.01.2022
  • 1-teilige Impfung nach Genesung: gültig ab Tag der Impfung für 9 Monate ab 1.2.22 verkürzte Gültigkeit auf 6 Monate
  • Booster-Impfungen: gültig ab dem Tag der Impfung für 9 Monate

Genesen

  • Ärztlicher oder behördlicher Absonderungsbescheid nach SARS-CoV-2 Infektion (Gültigkeit 6 Monate)
  • Nachweis Genesung/Infektion (Gültigkeit 6 Monate)

FFP2-Maskenpflicht am gesamten FH-Gelände!

Das Tragen von FFP2-Mund-Nasenschutz ist verpflichtend! Der Mund-Nasen-Schutz ist selbst bereitzustellen und mitzuführen.
Die Maskenpflicht gilt auch

  • beim Aufenthalt in allen Hörsälen und Sitzbereichen des Campus
  • beim Aufenthalt in der FH-Bibliothek/kubi
  • beim Aufenthalt im Cafe.04 & Diner
  • Outdoor, wenn ein Sicherheitsabstand von 2m nicht eingehalten werden kann

 

Bei Krankheitsanzeichen unbedingt zuhause bleiben.

Kommen Sie bitte nicht an die Hochschule, wenn Sie sich krank fühlen.

Informieren Sie bitte auch Ihre Hochschule bei einem Covid-19-Vorfall.
Corona Hotline: +43 676 6652030
coronafh-kufstein.ac.at

Weitere Anlaufstellen

Wichtige Links & Informationen finden Sie auf den Webseiten des Gesundheits- und Wissenschaftsministeriums sowie des Landes Tirol.

Diese Seite wird laufend aktualisiert. Sollte sich die Situation ändern, finden Sie alle betreffenden Informationen an dieser Stelle.

Bleiben Sie gesund!