Mario Raunig zu Gast beim Management Forum Kufstein.
FH Kufstein Tirol
Mario Raunig zu Gast beim Management Forum Kufstein.

Kreativkopf zu Gast beim Management Forum Kufstein

13.07.2021 | Allgemein
Am Mittwoch, dem 23. Juni 2021, war der Mitbegründer von „World Direct“ und Head of Marketing and Innovations - Herr Mario Raunig - zu Gast beim Management Forum Kufstein.

Der snowboard- und surfbegeisterte Musiker Mario Raunig studierte zunächst Architektur und arbeitete nebenbei bei Designagenturen. Dabei entwickelte er den Plan, Kreativität und Technik zu verbinden, er brach sein Studium ab, um als Techniker und kreativer Kopf zu agieren.

„World Direct“ ist einer der größten Software-Dienstleister in Österreich, mit der Mission, gute und neue Produkte schnell auf den Markt zu bringen. Der Fokus liegt dabei darin die Marke „World Direct“ nach außen zu etablieren und den Firmenkernwerten treu zu bleiben. Kompetenz im IT und Digitalisierungsbereich, Kunden- und Menschenorientierung sowie Innovationsbereitschaft sind die zentralen Fokusse des Unternehmens.

Mitte der 90er ist das Internet erstmals greifbar geworden und das war sozusagen der Startschuss von World Direct, da das Unternehmen den globalen Onlinehandel ermöglichen wollte. Heute ist die Firma so stark gewachsen, dass „Österreich testet“ eines ihrer herausforderndsten Projekten war. Ursprünglich waren 30 Tage zur Umsetzung des Projektes eingeplant, was laut Raunig auch knapp berechnet, aber machbar gewesen wäre. Schlussendlich blieben aufgrund der Dringlichkeit nur 5 Tage Zeit, 60 Server aufzusetzen, was zu einer Achterbahn der Gefühle führte. Alle Mitarbeitenden gaben mehr als 150% und arbeiteten Tag und Nacht zusammen, um mit aller Kraft das Unmögliche auf die Beine zu stellen – mit Erfolg. World Direct ist unter anderem auch für die Website des Außenministeriums, der Öbb, von Kästle oder von ARBÖ verantwortlich.

Employer Branding als Schlüssel

Trotz dieser enorm großen Projekte ist das Unternehmen eher unbekannt. Diesen Punkt möchte Raunig aber ändern. Employer Branding ist für ihn ein großes und wichtiges Thema, da so noch größeres Wachstumspotenzial entstehen kann. Um als großer Player erfolgreich zu sein muss man in seinen Augen nicht nur Umsatz generieren, sondern man muss sich auch auf Branding und Mitarbeiter:innenwachstum.

Bezüglich Mitarbeiterführung ist Mario Raunig begeisternd, emphatisch und zielorientiert. Ungerechtigkeit hat im Unternehmen keinen Platz, das Team arbeitet sowohl innen als auch außen gut zusammen, um einem Konkurrenzdenken entgegenzuwirken und gemeinsames Wachstum zu fördern. Die Motivation von ihm selbst und seinen Mitarbeitenden soll und darf nicht das Geld sein, sondern der Mehrwert, den die Produkte erzeugen können.

Die wertvollste Erkenntnis des Unternehmers ist es, nie den Menschen in den Hintergrund zu rücken. Trotz aller Technik muss immer überlegt werden, ob die entwickelten Produkte einen Mehrwert schafft und auch gerne von Menschen genutzt werden. Mit diesem sehr interessanten Gespräch wird die Gesprächsreihe des Management Forum Kufstein abgeschlossen und geht in die wohlverdiente Sommerpause. Im nächsten Semester wird die erfolgreiche Veranstaltungsreihe fortgesetzt werden und wieder spannende Gäste, Vorträge und Gespräche präsentieren.

Link

Das Gespräch mit Mario Raunig wurde aufgezeichnet und kann nun angsehen werden.