American Football mit den Warriors bei Kufstein24
American Football mit den Warriors bei Kufstein24

Kufstein im Zeichen des Sports

12.03.2019 |
Praxisprojekte
Am Samstag, den 9. März 2019, bewegte sich ganz Kufstein. Studierende der FH setzten das Thema Sport und Gesundheit an erste Stelle.

Sport, Spaß und Gesundheit, darum ging es am 09.03.2019 und zwar von 0-24 Uhr. Rund 550 TeilnehmerInnen besuchten die Veranstaltung „Kufstein24 – Sport rund um die Uhr“. Studierende der FH Kufstein Tirol haben das Event im Rahmen ihres Praxisprojekts im Studiengang Sport-, Kultur- & Veranstaltungsmanagement organisiert.

Buntes Angebot verschiedenster Sportarten

Um Mitternacht starteten sechs Läuferinnen und Läufer die Veranstaltung mit einem Lauf durch Kufstein. FrühaufsteherInnen konnten bei der Sonnenaufgangswanderung munter werden und mit einem leckeren Frühstück im Veitenhof in den Tag starten. Weitere Sportbegeisterte eröffneten um 10 Uhr mit Yoga das Programm in der Fachhochschule. Währenddessen stärkten sich KufsteinerInnen, Studierende und Kinder bei der gesunden Jause, bevor sie im Verlauf des Samstages kostenfrei unterschiedliche Sportarten ausprobierten. Neu waren in diesem Jahr Selbstverteidigung, Einradfahren oder Schuhplattln, ebenso ein theoretischer und praktischer Workshop zu gesunder Ernährung. Diese wurden begeistert angenommen. Auch neu dabei war eSport in den Kufstein Galerien.

Zusätzlich zur Kooperation mit dem Impuls Fitness Center war dieses Jahr das neue Studio Freigeist mit im Boot. So konnten sich Interessierte neben Qi Gong und Wing Tsun auch im Pole Dance sowie Stretching & Flexibility ausprobieren. Für jede Teilnahme an einer Sportaktivität konnten BesucherInnen Stempel sammeln und bei mindestens fünf gesammelten Stempeln erhielt jeder einen Goodie Bag. In der Eisarena ließen viele Familien und Kinder den Tag bei der Eislauf-Disco ausklingen, während junge Erwachsene und Studierende in der PURE Lounge die Veranstaltung beendeten. Wieder um 24:00 Uhr.

Sponsoren und Partner tragen zu Erfolg bei

Als Unterstützung zu Kufstein24 gab es außerdem einen 24-stündigen Charity-Spinning-Marathon zu Gunsten von Licht ins Dunkel - ausgerichtet von Toplogistik und Tri-X-Triathlon. Gemeinsam mit den teilnehmenden Sportvereinen und der Unterstützung der Sponsoren konnten die Studierenden eine einzigartige Veranstaltung organisieren, die den BesucherInnen lange in Erinnerung bleiben wird und hoffentlich auch im kommenden Jahr zahlreiche Sportinteressierte anlocken wird.