Früh übt sich, wer MeisterIn der Betriebswirtschaft werden will.
Früh übt sich, wer MeisterIn der Betriebswirtschaft werden will.

„Management live!“ – spielerische Unternehmensführung

14.11.2019 |
Allgemein
Auf freiwilliger Basis bot der Studiengang Internationale Wirtschaft & Management ein Unternehmensplanspiel an, welches es den Studierenden ermöglichte, die Aufgaben und Herausforderungen von Unternehmen auf spielerische Art und Weise zu erlernen.

„Management live!“ ist ein zweitägiges wettbewerbsorientiertes haptisches Planspiel zur erlebnisorientierten Vermittlung von betriebswirtschaftlichem Wissen und unternehmerischem Denken. Bereits zum 3. Mal bot der Studiengang Internationale Wirtschaft & Management ihren Studierenden des 3. Semesters im Bachelorstudium Vollzeit die Möglichkeit, betriebswirtschaftliche Zusammenhänge live zu erleben und greifbar zu machen. In einer freiwilligen Übung am Abend lernten Studierende in angenehmer Atmosphäre, was es bedeutet, ein Unternehmen zu führen. Es geht vor allem darum, vernetztes unternehmerisches Denken und Betriebswirtschaft in der Praxis zu schulen. Konkret beschäftigten sich die Studierenden damit, Strategien auszuarbeiten, Entscheidungen zu treffen und die daraus resultierenden Auswirkungen zu beachten, ihre Angebote am simulierten Markt zu platzieren und den Fortgang Ihres Unternehmens zu dokumentieren. Auch geht es darum, optimale Kalkulationen und Preisgestaltung festzulegen sowie den eigenen persönlichen Beitrag zu konkretisieren. Die Rückmeldungen der Studierenden sind durchaus sehr positiv: „So lernen wir auf spielerische Art und Weise, die Zusammenhänge in der BWL besser zu verstehen.“