Die Studierenden werden zu Digitalisierungs-ExpertInnen ausgebildet.
Fotolia.sdecorat
Die Studierenden werden zu Digitalisierungs-ExpertInnen ausgebildet.

Master the digital World

20.05.2021 | Allgemein
Die FH Kufstein Tirol bietet fünf Masterstudiengänge an, die sich auf Digitalisierung fokussieren. In den Studiengängen werden die Studierenden zu weltweit gefragten Fachkräften ausgebildet.

Digitale Sicherheit, Sammlung und Auswertung von Daten, neue Geschäftsprozesse sowie die Erneuerung bestehender Produkte mittels Digitalisierung sind die Top-Themen der Unternehmensverantwortlichen. Die FH Kufstein Tirol trägt mit ihrem Studienangebot dazu bei, die dringend benötigten Digitalisierungs-ExpertInnen auszubilden und damit die Kompetenzlücke zu schließen. Insbesondere die weltweite Pandemie hat gezeigt, wie wichtig eine gut ausgebaute digitale Infrastruktur sowie qualitativ hochwertig ausgebildete Fachkräfte sind.

Digitalisierung als Kernthema in fünf Studiengängen

Web-basierte Anwendungen und Softwaresysteme sind zentrale Themen im Studiengang Web Communication & Information Systems, der Fachkräfte für die IT-Beratung, für Online-Marketing und Softwareentwicklung ausbildet. Kompetenzaufbau an der Schnittstelle von Marketing, Kreativität und Web bietet der Studiengang Digital Marketing. Die digitale Transformation erfordert smarte Produkte und neue Geschäftsmodelle, diese Kompetenzen vermittelt der Studiengang Smart Products & Solutions. Alles rund um digitale Daten – das Gold der Zukunft – ist das Zentralthema des Studiengangs Data Science & Intelligent Analytics. Die Fragen wie betriebliche Prozesse gemanagt werden müssen, damit sie für den Kunden effektiv sind und wie dabei ERP-Systeme unterstützen können, lehrt der in Europa einzigartige Studiengang ERP-Systeme & Geschäftsprozessmanagement.

Die fünf berufsbegleitenden Masterstudiengänge richten sich speziell an Berufstätige, einige mit besonders hohem Onlineanteil gewährleisten noch mehr Berufsfreundlichkeit. Die Lehrveranstaltungen finden freitags und samstags statt. Das erlaubt es den Studierenden, unter der Woche zu arbeiten und dennoch in Regelstudienzeit abzuschließen.

Der Studiengang ist interdisziplinär ausgerichtet und vereint Fachkompetenzen aus Informatik, Statistik, Mathematik und verwandten Anwendungsdisziplinen. Der Master vermittelt ein Portfolio an Kompetenzen, die Abschnitte der Wertschöpfungskette adressieren: von den Rohdaten über Querschnittsfunktionen (z.B. Management) bis hin zum wirtschaftlichen Erfolg. Die Studierenden werden zu Data Scientists ausgebildet.

Diesen Masterstudiengang kann in Vollzeit oder berufsbegleitend absolviert werden. Das Studium konzentriert sich auf den Kompetenzaufbau an der Schnittstelle von Marketing, Kreativität & Webtechnologie, kombiniert mit sozialen Kompetenzen und der Vermittlung von Führungsqualitäten. Die AbsolventInnen sind, in der zunehmend von digitaler Kommunikation geprägten Wissensgesellschaft, eine wichtige Schnittstelle zwischen Unternehmen und individualisierter Öffentlichkeit: Professioneller Medieneinsatz wird für den Unternehmenserfolg unabdingbar.

Der berufsbegleitende Masterstudiengang behandelt die Grundfragen jedes Unternehmens. Fortgeschrittene Techniken des Projektmanagements und des Konfliktmanagements sind Teil des Studiums und befähigen AbsolventInnen Veränderungsprojekte erfolgreich zu leiten, oder als ProzessmanagerIn Linienverantwortung zu übernehmen.

Das Masterstudium behandelt die Grundfragen wie ein Unternehmen von der alten in die neue Produktwelt kommt. Die Studierenden erlernen während ihres Studiums wie sie „Smarte Produkte“ entwickeln, managen und damit langfristig erfolgreich sein zu können. Die AbsolventInnen sind in der Lage möglichen Widerständen zu begegnen und den digitalen Wandel erfolgreich zu managen.

Der berufsbegleitende Masterstudiengang konzentriert sich auf den Kompetenzaufbau zur Planung und Entwicklung von komplexen web-basierten Anwendungen. Zu den typischen Merkmalen dieses Studiengangs zählt die Entwicklung von Fähigkeiten zum Erkennen von Mustern und Abläufen sowie zur schnellen Einarbeitung in neue Themengebiete. Die AbsolventInnen werden mit ihrem Wissen zu den UmsetzerInnen der Digitalen Transformation, die die heutige Zeit prägt.

Jetzt Studienplatz für diesen Herbst sichern

Interessierte können sich noch jetzt auf einen Studienplatz für das Wintersemester 2021/22 bewerben und das komplette Online-Aufnahmeverfahren nutzen. Die Onlinebewerbung läuft noch bis zum 24. Juni 2021.