Ab Frühjahr 2019 bietet die berufsbegleitende Qualifizierungsmaßnahme profunde Wissensgrundlagen und praxisorientierte Anwendungsmethoden zur Digitalisierung in Unternehmen.
Fotolia - sdecorat
Ab Frühjahr 2019 bietet die berufsbegleitende Qualifizierungsmaßnahme profunde Wissensgrundlagen und praxisorientierte Anwendungsmethoden zur Digitalisierung in Unternehmen.

Neue Qualifizierungsmaßnahme „Zertifizierte/r Digitalisierungsbeauftragte/r“

12.03.2019 |
Allgemein
Im Frühjahr 2019 startet die berufsbegleitende Qualifizierungsmaßnahme an der Business School der FH Kufstein Tirol. Die TeilnehmerInnen erhalten profunde Wissensgrundlagen und praxisorientierte Anwendungsmethoden zur Digitalisierung in Unternehmen.

Die Weiterbildung bietet einen Einblick in die erfolgreiche Entwicklung und nachhaltige Umsetzung von Digitalisierungsstrategien. Die AbsolventInnen sind in der Lage als zertifizierte Digitalisierungsbeauftragte die Umsetzung von Digitalisierung in Unternehmen auf strategischer wie operativer Sicht sicherzustellen.

Die Schwerpunkte der Qualifizierungsmaßnahme sind

  • Prozessmanagement und -analyse
  • Digitalisierungstechnologien
  • Daten- und Wissensmanagement
  • Security 4.0 & Risikomanagement
  • sowie ein Digitalisierungsprojekt als Praxistransfer

Zielgruppe der Qualifizierungsmaßnahme „Zertifizierte/r Digitalisierungsbeautragte/r“ sind Prozess-, Qualitäts- und ProjektmanagerInnen sowie IT-LeiterInnen, Datenschutzbeauftragte, FachbereichsleiterInnen und Berater.

Leistungsnachweis & Abschluss: Die Qualifizierungsmaßnahme schließt mit einer schriftlichen Seminararbeit und einer Präsentation ab. Die TeilnehmerInnen erhalten bei erfolgreicher Abschlussprüfung eine Teilnahmebestätigung.

Dauer: Vier Wochenenden freitags und samstags ganztägig. Ein Tag am Wochenende zusätzlich für die Abschlusspräsentation einer unternehmensinternen Problemstellung. eLearning-Elemente finden während des gesamten Lehrgangs statt.

Kosten: 5.990,- EUR* (Gebührenanpassungen vorbehalten)

Anmeldungen sind ab sofort laufend möglich.

Weitere Informationen und Details zur Qualifizierungsmaßnahme finden Sie auf der Homepage der Qualifizierungsmaßnahme.

*steuerbefreit lt. §6 (Abs.1 / Ziff. 11) UStG