V.l.: Georg Klauser, Karl-Ludwig Hahne, Georg Wegscheider, Adelheid Mayr, Felix Bernhard
V.l.: Georg Klauser, Karl-Ludwig Hahne, Georg Wegscheider, Adelheid Mayr, Felix Bernhard

8 Studierende von ERP & Prozessmanagement werden auch Lean Six Sigma Black Belt

25.10.2011 |
Allgemein
Master-Studierendende erwerben wichtige Zusatzqualifikationen aus dem Bereich Qualitäts- und Prozessmanagement.

Studierende des Masterstudiengangs ERP-Systeme & Geschäftsprozessmanagement haben seit Sommersemester 2011 die Möglichkeit neben dem Masterabschluss auch Berufszertifikate, wie das eines Lean Six Sigma Black Belts, zu erwerben.

Generell werden Mitarbeiter von ihren Unternehmen immer öfter dazu angehalten, ihre Qualifikationen über Zertifikate zu erweitern und nachzuweisen. Die Fachhochschule Kufstein Tirol unterstützt ihre Studenten dabei.

Das angebotene Lean Six Sigma Black Belt Zertifikat wird von der Inspire Academy der ETH Zürich vergeben. Es bestätigt die Fähigkeit als Projektleiter Prozessverbesserungsprojekte nach der Methode des Lean Managements und des Six Sigma durchführen zu können.

Grundlage dafür ist ein 10 tägiger Kurs, der im Rahmen der Vorlesungen von Dr. Martin Adam durchgeführt wird, eine abschließende Prüfung sowie ein Verbesserungsprojekt, das in der eigenen Unternehmung durchgeführt werden muss.

Wir gratulieren den acht Teilnehmern zu der bestandenen Prüfung sehr herzlich!
Unsere frischgebackenen Black Belts: Georg Klauser, Karl-Ludwig Hahne, Georg Wegscheider, Adelheid Mayr, Felix Bernhard sowie Frank Titze, Maria Echeverria und Stefan Huber.