Energiewirtschaft VZ
Apply Icon
Jetzt
Bewerben

Chemie für Energiewirtschaft

Niveau der Lehrveranstaltung/des Moduls laut Lehrplan

Einführung

Lernergebnisse der Lehrveranstaltung/des Moduls

Die Studierenden haben Grundkenntnisse über chemische Reaktionen und
Gleichgewichte, sowie der Elektrochemie. Sie sind in der Lage, Verbrennungswärme, Abgasmengen und Speicherkapazitäten zu berechnen.

Voraussetzungen laut Lehrplan

Keine

Lehrinhalte

Die Studierenden erlernen den Aufbau der Materie und die Systematik des Periodensystems der Elemente. Darauf aufbauend werden die elementaren Arten der chemischen Bindung und die Stöchiometrie der Reaktionsedukte und Reaktionsprodukte vermittelt. Weitere Inhalte sind die für chemische Prozesse in der Energiewirtschaft wichtigsten Reaktionstypen und die elementare Verbrennungsrechnung sowie die Elektrochemie.

empfohlene Fachliteratur

Mortimer C. E.; Müller U.: Chemie: Das Basiswissen der Chemie, 12. Auflage, Thieme, 2015
Pohl W. G.; Dostal H.; Jelinek L.: Chemie, 7. Auflage, Trauner Verlag, 2012

Bewertungsmethoden und -kriterien

Klausur, studienbegleitende Leistungen

Unterrichtssprache

Deutsch

Anzahl der zugewiesenen ECTS-Credits

2

geplante Lehr- und Lernmethoden

Integrative Lehrveranstaltung

Semester/Trimester, in dem die Lehrveranstaltung/das Modul angeboten wird

1

Name des/der Vortragenden

N.N.

Studienjahr

1

empfohlene optionale Programmeinheiten

Keine Angabe

Kennzahl der Lehrveranstaltungen/des Moduls

V.MNW.01

Art der Lehrveranstaltung/des Moduls

Pflichtfach

Art der Lehrveranstaltung

ILV

Praktikum/Praktika

Nicht zutreffend