Energiewirtschaft VZ
Apply Icon
Jetzt
Bewerben

Einführung in die Energiewirtschaft

Niveau der Lehrveranstaltung/des Moduls laut Lehrplan

AnfängerInnen

Lernergebnisse der Lehrveranstaltung/des Moduls

Die Studierenden sind in der Lage, Grundbegriffe, Marktregularien und Entwicklungen der Energiewirtschaft zu benennen und in ihrem Kontext, z.B. anhand der Wertschöpfungskette einzuordnen.

Voraussetzungen laut Lehrplan

Keine

Lehrinhalte

Den Studierenden wird im Rahmen der Vorlesung ein Überblick über die wichtigsten Begriffe und Prinzipien der europäischen Energiewirtschaft vermittelt. Zu den Schwerpunkten zählen: die Historische Entwicklung, Netznutzung, Handel und Vertrieb, Energiewandlung, Transport und Verteilung, sowie künftige Herausforderungen.

empfohlene Fachliteratur

Konstantin P.: Praxisbuch Energiewirtschaft. Energieumwandlung,-transport und - beschaffung im liberalisierten Markt, 4. Auflage, Springer-Verlag, Berlin, 2017
Silaber A.: Leitfaden zur Verteilnetzplanung und Systemgestaltung – Entwicklung dezentraler Elektrizitätssysteme, 1. Auflage, Springer Vieweg Verlag, 2016
Oeding D.; Oswald B. R.: Elektrische Kraftwerke und Netze, 8. Auflage, Springer Vieweg Verlag, 2017

Bewertungsmethoden und -kriterien

Klausur

Unterrichtssprache

Deutsch

Anzahl der zugewiesenen ECTS-Credits

1

geplante Lehr- und Lernmethoden

Vorlesung

Semester/Trimester, in dem die Lehrveranstaltung/das Modul angeboten wird

1

Name des/der Vortragenden

N.N.

Studienjahr

1

empfohlene optionale Programmeinheiten

Keine Angabe

Kennzahl der Lehrveranstaltungen/des Moduls

V.OEI.01

Art der Lehrveranstaltung/des Moduls

Pflichtfach

Art der Lehrveranstaltung

VO

Praktikum/Praktika

Nicht zutreffend