Marketing & Kommunikationsmanagement VZ
Apply Icon
Jetzt
Bewerben

Integrative Fallstudie II

Niveau der Lehrveranstaltung/des Moduls laut Lehrplan

1. Studienzyklus, Bachelor

Lernergebnisse der Lehrveranstaltung/des Moduls

Integrative Fallstudien dienen in erster Linie dazu, Feld-Erfahrungen zu sammeln. In einem ersten Schritt soll ein Problembewusstsein entstehen, indem praxisnahe Beobachtungen und Analysen erfolgen.
Daran anschließend sollen eigene Problemlösungsansätze formuliert, ggf. verfolgt und so Lösungskompetenz erworben werden.
Während die Studierenden ihre fachspezifischen Kompetenzen vertiefen und verbessern können, werden auch Komplementärkompetenzen wie Sozialkompetenz, Risikomanagement, Budgetierungskompetenz und ökonomisch verantwortliche Entscheidungskompetenz gefestigt.

Voraussetzungen laut Lehrplan

Grundlagen Kommunikation, Medien; Grundlagen Marketing; Betriebswirtschaftslehre; Sozialwissenschaft; Multimedia; Kreativität, Komplementärkompetenzen

Lehrinhalte

Aufbauend auf die in den Integrativen Fallstudien I hinaus erworbenen Erfahrungen haben die Studierenden die Möglichkeit, ihr erworbenes Wissen auf reale Projekte anzuwenden – vor allem die Kompetenzen im Bereich Projekt- und Qualitätsmanagement sollen so gefestigt und
anwendbar gemacht werden. Es kann dabei die Möglichkeit eröffnet werden, abermals ggf. in Zusammenarbeit mit Unternehmen, Institutionen und Vereinen, Problemstellungen aus den Bereichen Marketing und Kommunikation im Rahmen von Projekten zu bearbeiten.
Die Planung, Durchführung, Budgetierung und Evaluierung der Projekte wird eigenständig durchgeführt – sowohl die Bildung des Projektteams als auch Implementierung von Qualitätsmanagement wird von den Studierenden selbst durchgeführt, um Entscheidungskompetenz zu
fördern und reale Folgen zu vermitteln.

empfohlene Fachliteratur

Friedrichsmeier, H. (2007): Fallstudien: Entwicklung und Einsatz von Fallstudien. Linde Tiemeyer, E. (2004): Projekte im Griff. Bertelsmann

Bewertungsmethoden und -kriterien

Projektabschlussbericht & Präsentation

Unterrichtssprache

Deutsch

Anzahl der zugewiesenen ECTS-Credits

5

geplante Lehr- und Lernmethoden

Projektarbeiten

Semester/Trimester, in dem die Lehrveranstaltung/das Modul angeboten wird

4

Semester-Wochen-Stunden (SWS)

2.5

Name des/der Vortragenden

Prof. (FH) Dr. Wolfgang Reitberger, MSc,Prof. (FH) Dr. Alexandra Brunner-Sperdin,Studiengangsleiter

Studienjahr

2. Studienjahr

empfohlene optionale Programmeinheiten

keine Angabe

Kennzahl der Lehrveranstaltungen/des Moduls

PRX_IFS2

Art der Lehrveranstaltung/des Moduls

Pflichtfach (Projekt)

Art der Lehrveranstaltung

Präsenzlehrveranstaltung

Praktikum/Praktika

nicht zutreffend