Marketing & Kommunikationsmanagement VZ
Apply Icon
Jetzt
Bewerben

Medientheorie

Niveau der Lehrveranstaltung/des Moduls laut Lehrplan

1. Studienzyklus, Bachelor

Lernergebnisse der Lehrveranstaltung/des Moduls

Im Bereich Medientheorie erwerben die Studierenden theoretische Grundkenntnissein den Bereichen Definition und Geschichte von Medien. Zudem lernen die Studierenden, theoretische Positionen kritisch zu reflektieren und die Transformation der
theoretischen Kenntnisse in die berufliche und wirtschaftliche Praxis. Sowohl Funktionen, als auch Macht der Medien wird vermittelt, vertraut gemacht und unter Anleitung interpretiert.

Voraussetzungen laut Lehrplan

keine Angabe

Lehrinhalte

In der einführenden Lehrveranstaltung im Bereich Medien werden vor allem die Bereiche Geschichte, Entwicklung und Wirkungsweise angesprochen – hierbei werden aufbauend auf die Standardwerke der Medientheorie sowohl Einzel- als auch Massenmedien behandelt.
Die Themen werden durch zentrale theoretische Positionen relevanter Medientheoretiker aufbereitet – dieser Umstand fördert die eigenständige wissenschaftliche Denkweise der Studierenden, um Zusammenhänge zwischen verschiedenen Kommunikationsmodellen herstellen zu können und die Ergebnisse sowohl in der Unternehmenskommunikation
als auch im Marketing praktisch anwenden zu können. Als Lehrinhalte lassen sich vor allem folgende Kategorien festhalten:
- Mediendefinitionen
- Bedeutung der technologiebasierte Medien
- Intermedialität
- Medientheorien nach Marschall McLuhan und Niklas Luhmann

empfohlene Fachliteratur

Böhn, A. / Seidler, A. (2008): Mediengeschichte: Eine Einführung. Narr
Hartmann, F. (2008): Medien und Kommunikation. UTB
Mersch, D. (2009): Medientheorien zur Einführung. Junius Verlag
Münker, S. (Hg.) (2009): Was ist ein Medium?. Suhrkamp

Bewertungsmethoden und -kriterien

LV-abschließende Prüfung

Unterrichtssprache

Deutsch

Anzahl der zugewiesenen ECTS-Credits

3

geplante Lehr- und Lernmethoden

Integrierte Lehrveranstaltung, Gruppenarbeiten, Case Studies, Diskussionen

Semester/Trimester, in dem die Lehrveranstaltung/das Modul angeboten wird

1

Semester-Wochen-Stunden (SWS)

2

Name des/der Vortragenden

Prof. (FH) Dr. Wolfgang Reitberger, MSc

Studienjahr

1. Studienjahr

empfohlene optionale Programmeinheiten

keine Angabe

Kennzahl der Lehrveranstaltungen/des Moduls

KMG_M

Art der Lehrveranstaltung/des Moduls

Pflichtfach (Integrierte Lehrveranstaltung)

Art der Lehrveranstaltung

Präsenzlehrveranstaltung

Praktikum/Praktika

nicht zutreffend