Sport-, Kultur- & Veranstaltungsmanagement BB
Apply Icon
Jetzt
Bewerben

Marketing (E)

Niveau der Lehrveranstaltung/des Moduls laut Lehrplan

1. Studienzyklus, Bachelor

Lernergebnisse der Lehrveranstaltung/des Moduls

Die Studierenden sind in der Lage:
- eine marktorientierte Unternehmensführung zu erkennen.
- Lösungsansätze und Problemstellungen des Marketing Managements für Konsumgüter, Investitionsgüter und Dienstleistungen auch auf internationaler Basis und unter besonderer Berücksichtigung des Einsatzes zu identifizieren.
- Instrumente des Marketing-Mix anzuwenden.
- grundlegende Marktforschungsmethoden darzustellen.

Voraussetzungen laut Lehrplan

keine Angabe

Lehrinhalte

Vermittlung von Marketinggrundlagen (Definition und Einsatzbereich Marketing, Dynamik des Marketingumfelds, Konsumentenverhalten, Grundzüge der Marktforschung, Marketingstrategien, Marketing-Mix, Markt- und Werbepsychologie, Neue Medien) durch Theorie und anhand von Fallstudien. Besonderheiten des Marketings für Sport- und Kulturbetriebe.

empfohlene Fachliteratur

Kotler; Armstrong (2011): Principles of Marketing, 14th Edition, Prentice Hall.
Kotler, Keller (2011): Marketing-Management, 14 edition, Prentice Hall.
Homburg (2012): Marketingmanagement, Strategie-Instrumente-Umsetzung-Unternehmensführung, 4. Auflage, SpringerGabler
Meffert, Burmann, Kirchgeorg (2012): Marketing, Grundlagen marktorientierter Unternehmensführung, 11. Auflage, Gabler
Sander (2011): Marketing-Management, Märkte, Marktforschung und Marktbearbeitung, 2. Auflage, UTB

Bewertungsmethoden und -kriterien

LV-abschließende Prüfung (Klausur)

Unterrichtssprache

Englisch

Anzahl der zugewiesenen ECTS-Credits

3

geplante Lehr- und Lernmethoden

Integrierte Lehrveranstaltung, Case Studies, Diskussion, Gruppenarbeiten

Semester/Trimester, in dem die Lehrveranstaltung/das Modul angeboten wird

2

Semester-Wochen-Stunden (SWS)

2

Name des/der Vortragenden

Dr. Mag. Christoph Eisinger

Studienjahr

1. Studienjahr

empfohlene optionale Programmeinheiten

keine Angabe

Kennzahl der Lehrveranstaltungen/des Moduls

bb.MAK.1

Art der Lehrveranstaltung/des Moduls

Pflichtfach

Art der Lehrveranstaltung

Präsenzveranstaltung

Praktikum/Praktika

keine Angabe