Sport-, Kultur- & Veranstaltungsmanagement BB
Apply Icon
Jetzt
Bewerben

Business Cases in Sports, Culture & Events Management (E)

Niveau der Lehrveranstaltung/des Moduls laut Lehrplan

1. Studienzyklus, Bachelor

Lernergebnisse der Lehrveranstaltung/des Moduls

Die Studierenden besitzen Kenntnisse in der Sport- und Kulturentwicklung. Sie können Institutionen und Personen diesbezüglich beraten und die erworbenen Kenntnisse, insbesondere die Methoden der integrierten Sport- und Kulturentwicklung, anwenden. Sie erkennen die dafür erforderlichen Erfolgsfaktoren durch eigene theoretische und praktische Arbeit und die Auseinandersetzung mit Beispielen/Praxisprojekten. Die Studierenden können die zukünftigen Entwicklungen der Sport- und der Kulturbranche aufzeigen und deren Eintrittswahrscheinlichkeiten abschätzen. Sie sind überdies in der Lage, Auswirkungen auf die derzeitige Struktur der Sport- und der Kulturbranche anzugeben und das betriebliche Handeln in Sport und Kultur daraus abzuleiten. Die Studierenden sind ferner in der Lage, ausgewählte Business Cases in größere Zusammenhänge einzuordnen und zu beurteilen. Sie können darüber hinaus die Tätigkeiten der ExpertInnen aus der Wirtschaft angemessen bewerten. Sie können Kontakt zu den ExpertInnen aufnehmen und/oder ausbauen.

Voraussetzungen laut Lehrplan

keine Angabe

Lehrinhalte

Vorstellung Internationaler Business Cases durch ExpertInnen aus der Wirtschaft
Praxis-Theorie-Transfer: Inhalte, Methoden
Entwicklung von Business Cases/Business Models
Bewertung von Business Cases
Best Practice Cases

empfohlene Fachliteratur

Beech, Kaiser, & Kaspar (2014): The Business of Events Management, Harlow, United Kingdom. Pearson Education Limited
Breuer, Ch./Michels, H. (Hrsg.): Trendsport – Modelle, Orientierungen und Konsequenzen, Aachen, 2003
Galli, A.: Sportmanagement. München, Vahlen, 2002
Groll, M.: Transnationale Sportpolitik - Analyse und Steuerungsansatz sportpolitischer Interaktionen, Aachen, Meyer und Meyer, 2005
Schneider, Sylvia/Erb, H. H.: Sport for fun: alle Trendsportarten - was du dafür brauchst, was sie dir bringen, Würzburg, Arena-Verlag, 2000
Weiß, O.: Einführung in die Sportsoziologie, Wien, WUV, 1999
Fuchs, M.: Kulturpolitik als gesellschaftliche Aufgabe. Eine Einführung in Theorie, Geschichte und Praxis, Opladen, VS Verlag, 1999
Heinrichs, W.: Kulturpolitik und Kulturfinanzierung. Strategien und Modelle für eine politische Neuorientierung der Kulturfinanzierung, München, Beck, 1997
Kramer, D.: Handlungsfeld Kultur. Zwanzig Jahre Nachdenken über Kultur-politik, Texte zur Kulturpolitik, Band 8, Essen, Edition Umbruch, 1996

Bewertungsmethoden und -kriterien

LV-immanenter Prüfungscharakter (Case Studies)

Unterrichtssprache

Englisch

Anzahl der zugewiesenen ECTS-Credits

4

geplante Lehr- und Lernmethoden

Integrierte Lehrveranstaltung, Case Studies, Diskussion, Gruppenarbeiten

Semester/Trimester, in dem die Lehrveranstaltung/das Modul angeboten wird

6

Semester-Wochen-Stunden (SWS)

2

Name des/der Vortragenden

Mag. (FH) Rene Binna

Studienjahr

3. Studienjahr

empfohlene optionale Programmeinheiten

keine Angabe

Kennzahl der Lehrveranstaltungen/des Moduls

bb.BUS.1

Art der Lehrveranstaltung/des Moduls

Pflichtfach

Art der Lehrveranstaltung

Präsenzveranstaltung

Praktikum/Praktika

keine Angabe