Sport-, Kultur- & Veranstaltungsmanagement VZ
Apply Icon
Jetzt
Bewerben

Eventtechnik

Niveau der Lehrveranstaltung/des Moduls laut Lehrplan

1. Studienzyklus, Bachelor

Lernergebnisse der Lehrveranstaltung/des Moduls

Die Studierenden besitzen die Fachkompetenz eine inhaltliche und planerische Kommunikation mit den relevanten Fachleuten im Bereich Veranstaltungstechnik zu führen. Sie verstehen die Grundbegriffe und Aufgaben der Veranstaltungstechnik im Hinblick auf Aufnahme- und Beschallungsanlagen sowie lichttechnische Komponenten.

Voraussetzungen laut Lehrplan

keine Angabe

Lehrinhalte

Physikalische Grundlagen der Eventtechnik
Audiotechnik
Videotechnik
Licht
Verkabelung
Rigging
Bühnenmechanik

empfohlene Fachliteratur

David Lewis Yewdall: The Practical Art of Motion Picture Sound - Focal Press ISBN 0-240-80525-9;
Michael Dickreiter: Mikrofon Aufnahmetechnik - Hirzel Verlag ISBN 3-7776-1199-9;
production partner - Monatliche Fachzeitschrift für Beschallung, Licht, Bühne, Projektion, Eventtechnik;
David Sonnenschein: Sound Design - Michael Wiese Productions ISBN 0-941188-26-4;
Michael Lück, Chris Böttger: Praxis des Riggings. Planung und Ausführung;
Michael Lück. Mechanik in der Veranstaltungstechnik;
Rainer Bewer und Kai Steckmann: Das Praxisbuch der Lichttechnik. Einführung in die professionelle Bühnenbeleuchtung

Bewertungsmethoden und -kriterien

LV-abschließende Prüfung (Klausur)

Unterrichtssprache

Deutsch

Anzahl der zugewiesenen ECTS-Credits

2

geplante Lehr- und Lernmethoden

Integrierte Lehrveranstaltung, Case Studies, Diskussion, Gruppenarbeiten

Semester/Trimester, in dem die Lehrveranstaltung/das Modul angeboten wird

4

Name des/der Vortragenden

Univ.-Prof. Dr. Dipl.-Ing. Andreas Hasenzagl

Studienjahr

2. Studienjahr

empfohlene optionale Programmeinheiten

keine Angabe

Kennzahl der Lehrveranstaltungen/des Moduls

vz.EVT.4

Art der Lehrveranstaltung/des Moduls

Pflichtfach

Art der Lehrveranstaltung

Präsenzveranstaltung

Praktikum/Praktika

keine Angabe