Unternehmensführung VZ
Apply Icon
Jetzt
Bewerben

Berufsprofil der AbsolventInnen

AbsolventInnen des Bachelorstudiengangs Unternehmensführung stehen auf Grund der breiten managementorientierten und generalistischen Ausbildung zur Lösung von gründungs- und führungsrelevanten Problemstellungen (mittelständischer) Unternehmen vielfältige berufliche Tätigkeitsfelder offen. Die AbsolventInnen finden Einsatzmöglichkeiten in folgenden Kernbranchen, Unternehmens- bzw. Institutionstypen

  • Selbständige UnternehmerInnen bzw. ExistenzgründerInnen
  • Familienunternehmen, KMU und internationale Großunternehmen
  • Unternehmens- und Personalberatung
  • Geschäftsprozessentwicklung & Digitalisierung
  • Marketing, Marktforschung & Vertrieb
  • Finanzwirtschaft
  • Institutionen: Non-Profit-Organisationen, NGOs & Interessensvertretungen.

Beispiele:

Die AbsolventInnen sind in allen betriebswirtschaftlichen Funktionsbereichen des mittleren Managements wie bspw.

  • Personalmanagement
  • Organisations- und Geschäftsmodellentwicklung
  • Rechnungswesen, Finanzierung & Controlling
  • Marketing & Vertrieb
  • Produkt- und Innovationsmanagement und
  • Supply Chain Management

 

tätig. Weitere Tätigkeitsbereiche umfassen Assistenztätigkeit für die Geschäftsführung, bei der Mitarbeit in Unternehmensberatungen sowie bei der Stabstellenmitarbeit. Die Schwerpunkte hierbei liegen in den Bereichen

  • Strategische Unternehmensplanung und -entwicklung
  • Business Development
  • Controlling, Risikomanagement & Informationsmanagementsysteme (IMS)
  • E-Business & IT-Managementprojekte und
  • Digitale Transformation.

 

Insbesondere im Bereich der Übernahme und Nachfolge von (Familien)Unternehmen bietet der Studiengang Unternehmensführung des Management-Rüstzeug zur selbständigen und erfolgreichen Gestaltung und Führung an. Diese Kompetenzen werden von den AbsolventInnen auch häufig im Rahmen der Gründung eigener Startup-Unternehmen eingesetzt.

 

Interviews von Studierenden/AbsolventInnen finden Sie hier.