Unternehmensführung VZ
Apply Icon
Jetzt
Bewerben

Wertorientierte Unternehmenssteuerung

Niveau der Lehrveranstaltung/des Moduls laut Lehrplan

Bachelor

Lernergebnisse der Lehrveranstaltung/des Moduls

Die Studierenden
• kennen die Grundlagen der Unternehmensbewertung und können ausgewählte Wertkennzahlen berechnen und interpretieren.
• sind in der Lage, die Entscheidungsprozesse der Unternehmensführung am Gedanken der Wertorientierung auszurichten.
• verstehen, wie sich Investitions-, Finanzierungs- sowie operative Entscheidungen auf den Unternehmenswert auswirken.
• kennen Grundlagen und Methoden einer monetären und immateriellen Unternehmensbewertung.
• kennen die Grundlagen eines werteorientierten Managements.

Voraussetzungen laut Lehrplan

• Einführung in BWL
• Einführung Rechnungswesen
• Wirtschaftsmathematik
• Investition & Finanzierung
• Kostenrechnung & Kalkulation
• Jahresabschluss & -analyse

Lehrinhalte

Teil A: Konzepte der „Wertorientierung“ in der Unternehmenssteuerung:
• Begriffliche und inhaltliche Grundlagen eines Wert(e)managements

Teil B: Grundlagen der Unternehmensbewertung:
• Anlässe, Konzepte und Methoden der internen und externen Unternehmensbewertung
• kritische Betrachtung verschiedener Bewertungsansätze und wertorientierter Kennzahlen

Teil C: Entwicklung einer wertorientierten Unternehmensstrategie:
1) Entwicklung einer wertorientierten Unternehmensstrategie
2) Analyse und Operationalisierung der Wertsteigerungshebel:
a) Wachstum
b) operative Exzellenz
c) Finanz- u. Vermögensstruktur sowie
d) Portfoliosteuerung.

Teil D: Ermittlung und Steuerung von immateriellen Werttreibern:
• Bestimmung und Bewertung des immateriellen Kapitals eines Unternehmens
• Erstellung einer „Wissensbilanz.

Teil E: „Vom Wert der Werte“:
• Analyse und Bewertung von „Werten“
• Grundlagen eines Wertemanagements

empfohlene Fachliteratur

Coenenberg, A. G., Salfeld, R., & Schultze, W. (2015). Wertorientierte Unternehmensführung: Vom Strategieentwurf zur Implementierung. Stuttgart: Schäffer-Poeschel.
Copeland, T., Koller, T., Murrin, J., & McKinsey & Company, Inc. (2002). Unternehmenswert: Methoden und Strategien für eine wertorientierte Unternehmensführung. Frankfurt: Campus Verlag.
Dillerup, R., & Stoi, R. (2011). Unternehmensführung. München: Vahlen.
Stern, J. M., & Shiely, J. S. (2002). Wertorientierte Unternehmensführung mit E(conomic) V(alue) A(dded), EVA. Berlin: Econ Verlag.
Weber, J., Bramsemann, U., Heineke, C., & Hirsch, B. (2017). Wertorientierte Unternehmenssteuerung: Konzepte – Implementierung – Praxis-Statement. Wiesbaden: Springer Verlag.
Young, S. D., O´Byrne, S. F. (2001). Eva and value-based management: A practical guide to implementation. New York, NY: McGraw-Hill.

Bewertungsmethoden und -kriterien

• Abschlussklausur und
• Quiz

Unterrichtssprache

Deutsch

Anzahl der zugewiesenen ECTS-Credits

3

geplante Lehr- und Lernmethoden

• 33 % der Veranstaltung wird über eLearning abgedeckt. Hierbei wird eine Kombination zwischen Online Phasen (induktive Methode zum eigenständigen Erarbeiten von Wissen und zum Üben von Aufgabenstellungen) und Präsenzphasen (deduktive Methode, bei welcher Hilfestellungen im Lernprozess gegeben werden als auch über Frontalvorträge Wissen vermittelt wird) eingesetzt.

Semester/Trimester, in dem die Lehrveranstaltung/das Modul angeboten wird

4

Name des/der Vortragenden

Studiengangsleitung

empfohlene optionale Programmeinheiten

keine

Kennzahl der Lehrveranstaltungen/des Moduls

UST 1

Art der Lehrveranstaltung/des Moduls

Integrierte Lehrveranstaltung

Art der Lehrveranstaltung

Pflichtfach

Praktikum/Praktika

nicht zutreffend