Unternehmensführung VZ
Apply Icon
Jetzt
Bewerben

Wirtschaftsmathematik

Niveau der Lehrveranstaltung/des Moduls laut Lehrplan

Bachelor

Lernergebnisse der Lehrveranstaltung/des Moduls

Die Studierenden
• können lineare und spezielle Funktionen grafisch darstellen und interpretieren.
• können mathematische Formeln umformen.
• können mathematische Funktionen ableiten und Extremwertaufgaben lösen.
• können einfache Zinsen und Zinseszinsen berechnen.
• verstehen die Konzepte des Kapitalwerts und Barwerts.
• können Annuitäten von langfristigen Finanzierungen berechnen und einen Tilgungsplan erstellen.

Voraussetzungen laut Lehrplan

Keine

Lehrinhalte

Teil A: Lineare Algebra:
• Abbildungen bzw. Funktionen mit einer oder mehreren Variablen
• Umformen und Lösen von Formeln und Gleichungen
• Aufstellung von linearen Gleichungen inkl. grafischer Darstellung
• Spezielle mathematische Funktionen (Exponentialfunktion, Logarithmus etc.)

Teil B: Analysis
• Differentialrechnung (einfache und partielle)
• Extremwertaufgaben (Bestimmung von Minima und Maxima, Wende- und Sattelpunkten)

Teil C: Zinsrechnung:
• Einführung in die Zinsrechnungen (einfache Zinsen, Zinseszinsen, Auf- und Abzinsen)
• Einführung in das Konzept des Barwerts und der Kapitalwertmethode
• Berechnung von Annuitäten und Erstellung eines Tilgungsplans

empfohlene Fachliteratur

de Longueville, M. (2018). Wirtschaftsmathematik einfach erklärt: Eine kurze Einführung in die notwendigen Grundlagen. Wiesbaden: Springer Verlag.
Hettich, G., Jüttler, H., & Luderer, B. (2019). Mathematik für Wirtschaftswissenschaftler und Finanzmathematik. München: Oldenbourg Verlag.
Kamps, U., Cramer, E., & Oltmanns, H. (2019). Wirtschaftsmathematik: Einführendes Lehr- und Arbeitsbuch. München: Walter de Gruyter.
Langenbahn, C.-M. (2018). Quantitative Methoden der Wirtschaftswissenschaften: Verstehen durch Aufgaben und Lösungen. München: Walter de Gruyter.
Shikham, V. (2019). Mathematik für Wirtschaftswissenschaftler: In 60 fachübergreifenden Vorlesungen präsentiert. Wiesbaden: Springer Verlag.

Bewertungsmethoden und -kriterien

• Abschlussklausur

Unterrichtssprache

Deutsch

Anzahl der zugewiesenen ECTS-Credits

1

geplante Lehr- und Lernmethoden

• 50 % der Veranstaltung wird über eLearning abgedeckt. Hierbei wird eine Kombination zwischen Online Phasen (induktive Methode zum eigenständigen Erarbeiten von Wissen und zum Üben von Aufgabenstellungen) und Präsenzphasen (deduktive Methode, bei welcher Hilfestellungen im Lernprozess gegeben werden als auch über Frontalvorträge Wissen vermittelt wird) eingesetzt.

Semester/Trimester, in dem die Lehrveranstaltung/das Modul angeboten wird

1

Name des/der Vortragenden

Studiengangsleitung

empfohlene optionale Programmeinheiten

keine

Kennzahl der Lehrveranstaltungen/des Moduls

FIN 1

Art der Lehrveranstaltung/des Moduls

Integrierte Lehrveranstaltung

Art der Lehrveranstaltung

Pflichtfach

Praktikum/Praktika

nicht zutreffend