Europäische Energiewirtschaft BB
Apply Icon
Jetzt
Bewerben

Berufsprofile der AbsolventInnen

Die AbsolventInnen des Master-Studienganges „Europäische Energiewirtschaft“ sind in den folgenden Kernbranchen gefragte Fachkräfte: Energieberatungseinrichtungen, Energieversorgungsunternehmen, energieintensive Industrie, öffentliche Einrichtungen, Energieagenturen, Energiehandelsgesellschaften, Energievertriebsunternehmen und Unternehmensberatungen.

Beispiele:

Der Masterstudiengang Europäische Energiewirtschaft bietet eine fachlich orientierte Generalistenausbildung an, die es AbsolventInnen ermöglicht, sich schnell in die unterschiedlichen operativen Tätigkeitsfelder der Energiewirtschaft einzuarbeiten. Die AbsolventInnen qualifizieren sich vor allem auch für strategische  und für Leitungsbereiche. Beispielhaft, aber nicht erschöpfend lassen sich hier folgende Sektoren anführen:

Bei Energieversorgungsunternehmen ergibt sich generell ein breites Spektrum an Einsatzmöglichkeiten auf den Gebieten Strom, Gas, Fernwärme und Energiedienstleistungen. Im Gasbereich etwa kann sich das Aufgabengebiet von der Speicherung über den Transport und die Verteilung, den Handel und die Portfoliosteuerung bis hin zum Vertrieb erstrecken. AbsolventInnen habe bei Energieversorgungsunternehmen die Möglichkeit, auf einer ersten Leitungsebene einzusteigen.

Energieintensive Industriebetriebe treten hinsichtlich der umgesetzten Energie- und Stoffströme als bedeutende Einrichtungen hervor. In diesem Zusammenhang stellen sich Herausforderungen technisch-wirtschaftlicher Art, etwa hinsichtlich der Frage der geeigneten Strategie zur Beschaffung von Strom und Gas. In ihrer Ausbildung erhalten StudentInnen das Rüstzeug, auch komplexere Problemstellungen eigenständig zu bearbeiten.

Energiehandelsgesellschaften beschäftigen Absolventen auf dem Gebiet der Beobachtung und Analyse von Beschaffungs- und Absatzmärkten, der Mitwirkung bei der Priorisierung und Planung zu entwickelnder Märkte, der Erstellung von Lieferbilanzen und Preisprognosen, der Entwicklung und Betreuung von Informationsmanagementsystemen für Energielieferungen und ggf. auch der Betreuung von Vertriebsgesellschaften im Ausland.

 

Interviews von Studierenden/AbsolventInnen finden Sie hier.