International Business Studies VZ
Apply Icon
Jetzt
Bewerben

Industrial Marketing

Niveau der Lehrveranstaltung/des Moduls laut Lehrplan

Spezialisierung

Lernergebnisse der Lehrveranstaltung/des Moduls

Nach dem Besuch dieser Lehrveranstaltung sind die Studierenden in der Lage, die wesentlichen Unterschiede von B2B-Marketing im Vergleich zu B2C-Marketing und deren Konsequenzen für die Marketingarbeit zu erkennen.

Voraussetzungen laut Lehrplan

MK1

Lehrinhalte

Charakteristika der Industriegütermärkte: Markt- und Nachfragestruktur, Käufertypen (Organisationen, Institutionen, Staat), Entscheidungsprozesse und Modelle für Kaufverhalten in unterschiedlichen Kaufentscheidungszentren, inner- und außerorganisatorische Einflussfaktoren im internationalen Vergleich, Instrumente des Industriegütermarketings und deren strategische Implementierung.

empfohlene Fachliteratur

Hutt/Speh (2012). Business Marketing Management: B2B. Cengage Learning.
Brennan/Canning/McDowell (2010). Business Marketing Management: B2B. SAGE Advanced Marketing Series.

Bewertungsmethoden und -kriterien

Schriftliche Prüfung und/oder wissenschaftliche Hausarbeit und/oder Präsentation

Unterrichtssprache

Englisch

Anzahl der zugewiesenen ECTS-Credits

3

geplante Lehr- und Lernmethoden

Vortrag, Gruppenarbeit, Präsentation und Diskussion von Aufgaben

Semester/Trimester, in dem die Lehrveranstaltung/das Modul angeboten wird

2

Name des/der Vortragenden

Byrne-Walsh Joyce , MBS, MSc

Studienjahr

1. Studienjahr

empfohlene optionale Programmeinheiten

keine Angabe

Kennzahl der Lehrveranstaltungen/des Moduls

V.MK2.3

Art der Lehrveranstaltung/des Moduls

Pflichtfach

Art der Lehrveranstaltung

Präsenzveranstaltung

Praktikum/Praktika

nicht zutreffend