International Business Studies VZ
Apply Icon
Jetzt
Bewerben

Econometrics II (Quantitative Research Methods)

Niveau der Lehrveranstaltung/des Moduls laut Lehrplan

Fortgeschritten

Lernergebnisse der Lehrveranstaltung/des Moduls

Die Studierenden
beherrschen wichtige grundlegende Methoden der quantitativen Datenanalyse;
sind in der Lage, diese Analysen computergestützt durchzuführen;
sind in der Lage, ihre Kenntnisse auf reale Problemstellungen anzuwenden.

Voraussetzungen laut Lehrplan

EC1

Lehrinhalte

Ziel ist das Erlernen der grundlegenden quantitativen und qualitativen Methoden der Datenanalyse, die in Abhängigkeit der vorhandenen Datenqualität im Rahmen betriebswirtschaftlicher, insbesondere Marketing- und Marktforschungsfragestellungen Anwendung finden. Dazu zählen die Regressionsanalyse, die Varianzanalyse, die Diskriminanzanalyse, die Kontingenzanalyse, die Faktorenanalyse, die Clusteranalyse, die Multidimensionale Skalierung sowie die Conjoint-Analyse. Die Anwendung der Verfahren soll anhand realer Daten am Computer mit den üblichen Statistik-Software-Paketen (z.B. SPSS, Stata, EViews, Gauss) geschehen.

empfohlene Fachliteratur

Kennedy, P.: A Guide to Econometrics. 5. Aufl. Blackwell, 2006.
Wooldridge, J.M.: Introductory Econometrics. A Modern Approach. 2. Aufl., Mason, 2003.

Bewertungsmethoden und -kriterien

Schriftliche Prüfung und/oder wissenschaftliche Hausarbeit und/oder Präsentation

Unterrichtssprache

Englisch

Anzahl der zugewiesenen ECTS-Credits

3

geplante Lehr- und Lernmethoden

Vortrag, Gruppenarbeit, Präsentation und Diskussion von Aufgaben

Semester/Trimester, in dem die Lehrveranstaltung/das Modul angeboten wird

2

Name des/der Vortragenden

Dr. Gruber Stefan

Studienjahr

1. Studienjahr

empfohlene optionale Programmeinheiten

keine Angabe

Kennzahl der Lehrveranstaltungen/des Moduls

V.EC2.1

Art der Lehrveranstaltung/des Moduls

Pflichtfach

Art der Lehrveranstaltung

Präsenzveranstaltung

Praktikum/Praktika

nicht zutreffend