Smart Products & Solutions BB
Apply Icon
Jetzt
Bewerben

Design Thinking

Niveau der Lehrveranstaltung/des Moduls laut Lehrplan

second cycle, Master

Lernergebnisse der Lehrveranstaltung/des Moduls

Die Studierenden:
• kennen die Rahmenbedingungen für den Einsatz von Design Thinking
• sind in der Lage, mittels eines strukturierten und gleichermaßen ergebnisof- fenen Prozesses Probleme zu lösen
• kennen für die einzelnen Phasen des Design Thinking Prozesses passende Tools und können diese anwenden

Voraussetzungen laut Lehrplan

gemäß Zugangsvoraussetzungen

Lehrinhalte

• Einführung und Entwicklung
• Grundprinzipien des Ansatzes
• Prozesslogik und Phasen
• Toolset kreativer Arbeitsprinzipien
• Fallbeispiele für Design Thinking Projekte
• Reflexion Design Thinking Prozess / Design Thinking Projekte

empfohlene Fachliteratur

• Brown (2009): Change by Design – How Design Thinking Transforms Organiza- tions and Inspires Innovation, HarperBusiness
• Geracie, Eppinger (2013): The Guide to the Product Management and Market- ing Body of Knowledge, 1. Aufl., Product Management Educational Institute
• Liedtka, Ogilvie (2011): Designing for Growth: A Design Thinking Tool Kit for Managers , Columbia University Press
• Osterwalder, Pigneur (2014): Value Proposition Design: How to Create Products and Services Customers Want, 1. Aufl., John Wiley & Sons

Bewertungsmethoden und -kriterien

Hausarbeiten

Unterrichtssprache

Englisch

Anzahl der zugewiesenen ECTS-Credits

2

geplante Lehr- und Lernmethoden

Übung

Semester/Trimester, in dem die Lehrveranstaltung/das Modul angeboten wird

2

Name des/der Vortragenden

Studiengangsleiterin

Studienjahr

1. Studienjahr

empfohlene optionale Programmeinheiten

keine Angabe

Kennzahl der Lehrveranstaltungen/des Moduls

keine Angabe

Art der Lehrveranstaltung/des Moduls

Pflichtpraktikum

Art der Lehrveranstaltung

Übung

Praktikum/Praktika

nicht zutreffend