Smart Products & Solutions BB
Apply Icon
Jetzt
Bewerben

Data Protection & Ethics

Niveau der Lehrveranstaltung/des Moduls laut Lehrplan

second cycle, Master

Lernergebnisse der Lehrveranstaltung/des Moduls

Die Studierenden:
• können Grundpositionen der Technik- und Wirtschaftsethik anhand von Bei- spielen erklären
• können die Schritte ethischer Urteilsbildung und Argumentation beschrei- ben und in Fallbeispielen aus der wirtschaftlich-technischen Praxis anwen- den
• haben ein gutes Verständnis über die fundamentalen Gesetze, Verordnun- gen und Strategien im Datenschutz

Voraussetzungen laut Lehrplan

gemäß Zugangsvoraussetzungen

Lehrinhalte

• Einführung in Datenschutz
• Begriffsbestimmungen: personenbezogene Daten, Datenregister
• Informationelle Selbstbestimmung, Gesetze und Verordnungen zu Daten- schutz
• Rechte der Betroffenen
• Organisatorische Maßnahmen zum Schutz personenbezogene Date
• Grundpositionen ethischer Urteilsbildung
• Methoden ethischer Argumentation
• Verantwortungsbegriff
• Ingenieurs- und Wirtschaftsethik
• Ethik in vernetzten Informations- und Wissensgesellschaften

empfohlene Fachliteratur

• Floridi (2015): The Ethics of Information, Oxford University Press
• Lynskey (2015): The Foundations of EU Data Protection Law, Oxford Uni- versity Press

Bewertungsmethoden und -kriterien

Klausur

Unterrichtssprache

Englisch

Anzahl der zugewiesenen ECTS-Credits

1.5

geplante Lehr- und Lernmethoden

Integrierte Lehrveranstaltung

Semester/Trimester, in dem die Lehrveranstaltung/das Modul angeboten wird

4

Name des/der Vortragenden

Studiengangsleitung

Studienjahr

2. Studienjahr

empfohlene optionale Programmeinheiten

keine Angabe

Kennzahl der Lehrveranstaltungen/des Moduls

keine Angabe

Art der Lehrveranstaltung/des Moduls

Pflichtfach

Art der Lehrveranstaltung

Integrierte Lehrveranstaltung

Praktikum/Praktika

nicht zutreffend