Unternehmensrestrukturierung & -sanierung BB
Apply Icon
Jetzt
Bewerben

Leadership, Outplacement und Employability (E)

Niveau der Lehrveranstaltung/des Moduls laut Lehrplan

Master

Lernergebnisse der Lehrveranstaltung/des Moduls

Studierende sind nach erfolgreicher Absolvierung der LV in der Lage, die Bedeutung von Leadership und die Besonderheiten im Rahmen einer Unternehmenskrise zu demonstrieren. Aufgaben und Bestandteile von Leadership in Krisen als ganzheitliche Führung sowie die Leadership Qualitäten können ausgeführt werden.

Voraussetzungen laut Lehrplan

keine Angabe

Lehrinhalte

Das Thema Leadership und dessen wesentliche Bedeutung für die Umsetzung und den Erfolg eines Restrukturierungsprojektes werden vielfach unterschätzt oder schlichtweg nicht erkannt. Anhand einer konkreten Case Study werden die Aufgaben und die Notwendigkeit von Leadership in Restrukturierungsprojekten beschrieben und erläutert. Als Ergebnis soll die besondere Stellung von Leadership in Krisensituationen erkannt und die Aufgaben in den einzelnen Phasen eines Restrukturierungsprojektes verstanden werden. Die einzelnen Themen sind die Unterscheidung Management und Leadership, Krisen verstehen und Führungsbegriffe, Aufgaben und Bestandteile von Leadership in Krisen, ganzheitliche Führung sowie Leadership Qualitäten.

empfohlene Fachliteratur

Mayr Martin (2013) Leadership in Restrukturierungsprojekten, am Beispiel der Feedback Instruments Ldt, England. In: Exler, Markus (Hrsg.) Restrukturierungs- und Turnaround-Management, S.37-58, Berlin,
Becker, L., Ehrhardt, J. & Gora, W. (Hrsg.) (2009). Führen in der Krise ¿ Unternehmens- und Projektführung in schwierigen Situationen, Düsseldorf
Berndt, R. (2003) (Hrsg.). Leadership in turbulenten Zeiten, Berlin Heidelberg
Collins, J. (2005). Der Weg zu den Besten ¿ Die sieben Management-Prinzipien für dauerhaften Unternehmenserfolg, München
Green, K. & Hanke, O. (2002). Führen in stürmischen Zeiten ¿ Erfolgsbeispiele und wetterfeste Strategien, München
Hinterhuber, H. & Krauthammer, E. (2001). Leadership ¿ mehr als Management. Was Führungskräfte nicht delegieren dürfen, Wiesbaden
Krüger, W. (2009). Führen jetzt! ¿ Leadership in stürmischen Zeiten, München
Malik, F. (2001). Führen, leisten, leben ¿ wirksames Management für eine neue Zeit, München
O¿Callaghan, S. (2010). Turnaround leadership ¿ making decisions, rebuilding trust and delivering results after a crisis, London ¿ Philadelphia
Slatter, St., Lovett, D. & Barlow, L. (2006). Leading corporate turnaround ¿ how leaders fix troubled companies, Chichester

Bewertungsmethoden und -kriterien

LV-abschließende schriftliche Prüfung in Form einer Klausur oder Hausarbeit

Unterrichtssprache

Englisch

Anzahl der zugewiesenen ECTS-Credits

2

geplante Lehr- und Lernmethoden

Vortrag, Gruppenarbeit, Präsentation und Diskussion von Aufgaben

Semester/Trimester, in dem die Lehrveranstaltung/das Modul angeboten wird

3

Semester-Wochen-Stunden (SWS)

1

Name des/der Vortragenden

Dr. Jochen Brinkmann

Studienjahr

2.Studienjahr

empfohlene optionale Programmeinheiten

keine Angabe

Kennzahl der Lehrveranstaltungen/des Moduls

B.VER.3

Art der Lehrveranstaltung/des Moduls

Pflichtfach (Integrierte Lehrveranstaltung)

Art der Lehrveranstaltung

Präsenzveranstaltung

Praktikum/Praktika

nicht zutreffend

Kontaktpersonen

Exler Markus W.
Prof. (FH) Dr. Markus W. Exler
Studiengangsleiter
+43 5372 71819 102
Markus.Exlerfh-kufstein.ac.at
Puchner Monika
Monika Puchner
Studiengangsassistentin
+43 5372 71819 102
Monika.Puchnerfh-kufstein.ac.at
Infofolder
Infofolder

Internationales Symposium Restrukturierung

Am 25. Oktober 2019 findet das „8. Internationale Symposium Restrukturierung“ an der Fachhochschule Kufstein Tirol statt.

Im Mittelpunkt der Jahreskonferenz 2019 steht das Rahmenthema "Geschäftsmodelle im Wandel". Details finden Sie hier.

Restrukturierungs- und Turnaround-Management

ild: Buch Restrukturierungs- und Turnaround- Management

Kooperationspartner

Premiumpartner:

 

 

 

 

     

 

 

 

Förderer:

 

 

 

                                                                                                                                                                        

Kooperationspartner:

 

 

 

 

 

 

 

  

 

 

 

 

      

RESTRUKTURIERUNGS-QUALITÄTSSIEGEL FÜR KUFSTEINER MASTERSTUDIENGANG

Der berufsbegleitende Masterstudiengang „Unternehmensrestrukturierung & -sanierung“ ist nach einjähriger Begutachtung offiziell „TMA zertifiziert“ – das renommierte Qualitätssiegel des Verbandes der deutschen Restrukturierungsexperten (TMA).

Weitere Informationen siehe hier.