Unternehmensrestrukturierung & -sanierung BB
Apply Icon
Jetzt
Bewerben

Corporate Social Responsibility & Compliance ( E )

Niveau der Lehrveranstaltung/des Moduls laut Lehrplan

Master

Lernergebnisse der Lehrveranstaltung/des Moduls

Studierende sind nach erfolgreicher Absolvierung der LV in der Lage, einen Nachhaltigkeits-/CSR-Bericht zu interpretieren und eine Compliance relevante Situation zu veranschaulichen.

Voraussetzungen laut Lehrplan

keine Angabe

Lehrinhalte

CSR:
Gesellschaftliche Verantwortung von Unternehmen
Konzepte gesellschaftlicher Verantwortung & Einordnung
CSR
weitere: Corporate Citizenship, Nachhaltige Entwicklung, Wirtschafts- und Unternehmensethik
Historische Entwicklung (unterschiedliche Ansätze) & Positionen in der ökonomischen Theorie (Friedman vs. Freeman)
Strategische Implementierung von CSR im Unternehmen

Compliance:
Begriffsbestimmung Corporate Compliance
Entstehung von Compliance
Compliance entlang der Unternehmensfelder
Compliance Ansätze
Rechtliche Grundlagen
Elemente Corporate Compliance, z.B. Risikoanalyse
Compliance Risiken. z.B. M&A, Wirtschaftskriminalität
Compliance Reporting

empfohlene Fachliteratur

Exler, Markus; Hrsg. (2013) Restrukturierungs- und Turnaround-Management, Berlin, Schneider, A. & Schmidpeter, R. (2012). Corporate Social Responsibility:
Verantwortungsvolle Unternehmensführung in Theorie und Praxis, Berlin
Wales, A., Gorman, M. & Hope, D. (2010). Big Business, Big Responsibilities: From
Villains to Visionaries: How Companies are Tackling the World's Greatest Challenges,
Basingstoke
BWM Sustainable Value Report 2010:
http://www.bmwgroup.com/d/nav/index.html?http://www.bmwgroup.com/d/0_0_ww
w_bmwgroup_com/verantwortung/ueberblick/svr2010.html
Moosmayer, K. (2012), Compliance: Praxisleitfaden für Unternehmen, 2. Auflage, München
Wieland, J., Steinmeyer, R. & Grüninger, S. (2010). Handbuch Compliance-
Management, Berlin
Siemens Compliance Bericht 2009 & 2011:
http://www.siemens.com/annual/09/de/corporate_governance/compliance.htm;http:/
/www.siemens.com/annual/11/_pdf/Siemens_GB2011_ComplianceBericht.pdf

Bewertungsmethoden und -kriterien

LV-abschließende schriftliche Prüfung in Form einer Klausur oder Hausarbeit

Unterrichtssprache

Englisch

Anzahl der zugewiesenen ECTS-Credits

2

geplante Lehr- und Lernmethoden

Vortrag, Gruppenarbeit, Präsentation und Diskussion von Aufgaben

Semester/Trimester, in dem die Lehrveranstaltung/das Modul angeboten wird

1

Name des/der Vortragenden

Dr. Andrea Noelle

Studienjahr

1.Studienjahr

empfohlene optionale Programmeinheiten

keine Angabe

Kennzahl der Lehrveranstaltungen/des Moduls

B.STA.1

Art der Lehrveranstaltung/des Moduls

Pflichtfach (Seminar, Diplomandenseminar, Praktikumsbegleitendes Seminar)

Art der Lehrveranstaltung

Präsenzveranstaltung

Praktikum/Praktika

nicht zutreffend

Kontaktpersonen

Situm Mario
Prof. (FH) DDr. Mario Situm, MBA
Studiengangsleiter
+43 5372 71819 147
Mario.Situmfh-kufstein.ac.at
noch Fragen -  Sie haben
Sie haben noch Fragen -
Wir helfen gerne weiter.
+43 5372 71819 500
bewerbungfh-kufstein.ac.at
Infofolder
Infofolder

Internationales Symposium Restrukturierung

Am 23. Oktober 2020 findet das „9. Internationale Symposium Restrukturierung“ an der Fachhochschule Kufstein Tirol statt.

Im Mittelpunkt der Jahreskonferenz 2020 steht das Rahmenthema "Gute Führung". Details finden Sie hier.

RESTRUKTURIERUNGS-QUALITÄTSSIEGEL FÜR KUFSTEINER MASTERSTUDIENGANG

Der berufsbegleitende Masterstudiengang „Unternehmensrestrukturierung & -sanierung“ ist nach einjähriger Begutachtung offiziell „TMA zertifiziert“ – das renommierte Qualitätssiegel des Verbandes der deutschen Restrukturierungsexperten (TMA).

Weitere Informationen siehe hier.

Restrukturierungs- und Turnaround-Management

ild: Buch Restrukturierungs- und Turnaround- Management

Kooperationspartner

Premiumpartner:

 

 

 

 

     

 

 

 

Förderer:

 

 

 

                                                                                                                           

Kooperationspartner: