Unternehmensrestrukturierung & -sanierung BB
Apply Icon
Jetzt
Bewerben

Finanzwirtschaftliche Sanierungsinstrumente

Niveau der Lehrveranstaltung/des Moduls laut Lehrplan

Master

Lernergebnisse der Lehrveranstaltung/des Moduls

Studierende sind nach erfolgreicher Absolvierung der LV in der Lage, die wesentlichen finanzwirtschaftlichen Sanierungsmaßnahmen im Bereich des Fremdkapitals, Eigenkapitals und Vermögens (mit Berücksichtigung auch von steuerlichen und rechtlichen Aspekten) zu differenzieren und anhand von Fallbeispielen den praktischen Einsatz dieser Sanierungsinstrumente zu charakterisieren und zu unterscheiden.

Voraussetzungen laut Lehrplan

keine Angabe

Lehrinhalte

A. Grundlagen der Unternehmensfinanzierung
I. Grundbegriffe
II. Finanzierungsregeln
III. Finanzwirtschaftliche Kennzahlen
IV. Finanzierungsinstrumente

B. Grundlagen der Sanierungsfinanzierung
I. Ziele & Prinzipien
II. Definition finanzwirtschaftliche Sanierungsinstrumente

C. Finanzwirtschaftliche Sanierungsmaßnahmen im Bereich des Fremdkapitals
I. Grundlagen der Kreditfinanzierung
II. Sanierung durch Fremdkapitalgeber
a. Verzicht auf Kreditkündigung – Stillhalteabkommen
b. Umwandlung bestehender Verbindlichkeiten – Rangrücktrittserklärung, Debt-Equity-Swap
c. Reduktion bzw. Erlass bestehender Verbindlichkeiten – Forderungsverzicht
d. Zuführung neuen Fremdkapitals - Sanierungskredit

D. Sonderformen der Sanierungsfinanzierung
I. Mezzaninkredit inkl. Partiarisches Darlehen
II. Typische und atypische stille Gesellschaft
III. Besserungskapital
IV. Genussrechte
V. Wandelschuldverschreibungen

E. Finanzwirtschaftliche Sanierungsmaßnahmen im Bereich des Eigenkapitals
I. Buchtechnische Eigenkapitalsanierung
a. Auflösung von Rücklagen
b. Auflösung von stillen Reserven
c. Kapitalherabsetzung
II. Zuschüsse und Kapitalerhöhungen
III. Gesellschafterdarlehen
IV. Nachschüsse
V. Turnaround Equity

F. Finanzwirtschaftliche Sanierungsmaßnahmen im Bereich des Vermögens
I. Verkauf von (nicht betriebsnotwendigen) Vermögenswerten
a. Sale-and Lease-back
II. Forderungsabbau: Factoring & Forfaiting
III. Kapitalfreisetzung im Umlaufvermögen: Lagerabbau
IV. Weitere Maßnahmen der Innenfinanzierung: Distressed Debt

empfohlene Fachliteratur

Dohrau Nina (2013) Optimierung der Finanzierungsstruktur. In: Exler, Markus (Hrsg.) Restrukturierungs- und Turnaround-Management, S.189-214, Berlin,
Kranebitter, G. & Fellner, M. (2007). Finanzierung in der Krise, Wien
Aigner, D., Aigner, H.-J., Aigner, J., Aigner, B. & Spitzbart, S. (2008). Krisen- und Sanierungsmanagement, Wien
Lichtkoppler, K. & Reisch, U. (2010). Handbuch Unternehmensfinanzierung, Wien
Stadler, W. (2004). Die neue Unternehmensfinanzierung ¿ Strategisch Finanzieren mit bank- und kapitalmarktorientierten Instrumenten, Redline Wirtschaft
Mittendorfer, R. (2007). Praxishandbuch Akquisitionsfinanzierung ¿ Erfolgsfaktoren fremdfinanzierter Unternehmensübernahmen, Wiesbaden

Bewertungsmethoden und -kriterien

LV-abschließende schriftliche Prüfung in Form einer Klausur oder Hausarbeit

Unterrichtssprache

Deutsch

Anzahl der zugewiesenen ECTS-Credits

3

geplante Lehr- und Lernmethoden

Vortrag, Gruppenarbeit, Präsentation und Diskussion von Aufgaben

Semester/Trimester, in dem die Lehrveranstaltung/das Modul angeboten wird

2

Semester-Wochen-Stunden (SWS)

2

Name des/der Vortragenden

Udo Zimmer,Mag. Nina Dohrau, MBA

Studienjahr

1.Studienjahr

empfohlene optionale Programmeinheiten

keine Angabe

Kennzahl der Lehrveranstaltungen/des Moduls

B.SAN.1

Art der Lehrveranstaltung/des Moduls

Pflichtfach (Integrierte Lehrveranstaltung)

Art der Lehrveranstaltung

Präsenzveranstaltung

Praktikum/Praktika

nicht zutreffend

Kontaktpersonen

Exler Markus W.
Prof. (FH) Dr. Markus W. Exler
Studiengangsleiter
+43 5372 71819 102
Markus.Exlerfh-kufstein.ac.at
Puchner Monika
Monika Puchner
Studiengangsassistentin
+43 5372 71819 102
Monika.Puchnerfh-kufstein.ac.at
Infofolder
Infofolder

Internationales Symposium Restrukturierung

Am 25. Oktober 2019 findet das „8. Internationale Symposium Restrukturierung“ an der Fachhochschule Kufstein Tirol statt.

Im Mittelpunkt der Jahreskonferenz 2019 steht das Rahmenthema "Geschäftsmodelle im Wandel". Details finden Sie hier.

Restrukturierungs- und Turnaround-Management

ild: Buch Restrukturierungs- und Turnaround- Management

Kooperationspartner

Premiumpartner:

 

 

 

 

     

 

 

 

Förderer:

 

 

 

                                                                                                                                                                        

Kooperationspartner:

 

 

 

 

 

 

 

  

 

 

 

 

      

RESTRUKTURIERUNGS-QUALITÄTSSIEGEL FÜR KUFSTEINER MASTERSTUDIENGANG

Der berufsbegleitende Masterstudiengang „Unternehmensrestrukturierung & -sanierung“ ist nach einjähriger Begutachtung offiziell „TMA zertifiziert“ – das renommierte Qualitätssiegel des Verbandes der deutschen Restrukturierungsexperten (TMA).

Weitere Informationen siehe hier.