Automotive Management

Duale Ausbildung zum/zur Automobilkaufmann/-frau oder Serviceverkaufsberater/in

Mit den FH-Zertifikatslehrgängen „Automobilkaufmann/-frau oder ServiceverkaufsberaterIn“ bietet die Business School der FH Kufstein Tirol eine herstellerunabhängige und integrierte Verkäufer- & Serviceausbildung an.

Entwickelt wurde der Lehrgang in enger Zusammenarbeit mit ExpertInnen aus der Praxis, VertreterInnen von Berufsschulen, Bundesgremium Fahrzeughandel der WKO und der IV der Automobilimporteure. Die FH-Lehrgänge sind die erste und einzige duale Ausbildungsform in Österreich, die Lehrberufe im Automotive-Bereich mit einer hochschulischen Weiterbildung kombiniert.

Der Europäische Qualifikationsrahmen (EQR) ist in seinem Kern ein Vergleichs- und Übersetzungsraster, das die Vielzahl nationaler Qualifikationen europaweit vergleichbar und verständlich macht.  Er bildet Qualifikationen der gesamten Bildungslandschaft, von der allgemeinen und beruflichen Aus- und Weiter­bildung, über die tertiäre Bildung, bis hin zum nicht-formalen und informellen Lernen, anhand von Lernergebnissen ab.

Ihr Nutzen

  • Systematischer Karrierepfad - vom Lehrling bis zur Führungskraft
  • Fundiertes und maßgeschneidertes Praxiswissen
  • Modulare Struktur mit aufbauenden Weiterbildungszertifikaten und Studienberechtigung
  • Schnellere berufliche Aufstiegsmöglichkeiten
  • Lehrende aus der Praxis und ausgewiesene ExpertInnen
  • Herstellerunabhängige Weiterbildung

Nutzen für Ihr Unternehmen

  • Nachhaltiger Aufbau und Förderung junger MitarbeiterInnen
  • Durchgängiger Karrierepfad
  • Bindung der MitarbeiterInnen durch nachhaltiges Entwicklungspotenzial (Employer Branding)
  • Transfer von Theorie und Praxis durch integriertes Rotationsprogramm
  • Einstieg je nach Qualifizierungsgrad – für alle Zielgruppen
  • Imageausbau des Berufsbildes

Lehrgangsschwerpunkte

  • Struktur & Aufbau im Autohaus
  • Digitaler & analoger Verkaufs- & Serviceprozess im Autohaus
  • Marketing & Digitalisierung im Autohaus (Sales & After Sales)
  • CRM/Kundenbestandsmanagement
  • Kunden- & Verkaufskompetenz
  • Betriebswirtschaft für Autoverkauf & Service

Mehrwert für die Kooperationspartner

Zielgruppen & Ausbildungszweig
  • Einzelhandelslehrlinge KFZ, die zur/m AutomobilvekräuferIn ausgebildetwerden
  • Lehrlinge der KFZ- & Karosseriebautechnik, die Service-VerkaufsberaterInnen werden

Der FH-Lehrgang ist berufsbegleitend konzipiert, er findet während der Lehrzeit parallel zur regulären Lehre als Blockveranstaltung statt und wird durch Online-Inhalte ergänzt.

Nach Absolvierung des FH-Lehrgangs erhalten die Teilnehmerinnen ein Certificate of Advanced Study als Automobilkaufmann/-frau oder ServiceverkaufsberaterIn. Mit dem Certificate of Advanced Study plus und der Studienberechtigungsprüfung oder Matura erhalten Teilnehmerinnen die Möglichkeit, die Ausbildung bis zum MBA – Fokus Automotive zu absolvieren.

facts

Standort

Kufstein, Graz und Wien

Dauer

3 Semester

Unterrichtssprache

Deutsch

Organisationsform

Berufsbegleitend & Blended Learning

Abschluss

Certificate of Advanced Study (CAS) Automobilkaufmann/-frau oder ServiceverkaufsberaterIn 45 ECTS

Anmeldung

Nächster Kursstart Herbst 2019. Anmeldungen jederzeit möglich.

Kosten

1.800,00 Euro* pro Semester zzgl. 300,00 Euro Prüfungsgebühr pro Semester (Gebührenanpassung vorbehalten)

Ein Film in Kooperation mit Autounternehmen, der WKO und der Fachhochschule Kufstein Tirol zeigt die Vorzüge der Ausbildung: