Facility Management

Facility Management

Facility ManagerInnen brauchen umfassende Kenntnisse über wirtschaftliche Zusammenhänge, technische Fragestellungen und das Management komplexer Gebäude und deren Dienstleistungen. In einem kompetent gemanagten Gebäude fühlen sich nicht nur die MitarbeiterInnen wohl, sondern der Lebenszyklus der Immobilie kann optimal genutzt werden. So kann sich das Unternehmen auf sein Kerngeschäft konzentrieren.

Facility Management (FM) wird gerade deshalb in vielen Unternehmen immer wichtiger. Denn um komplexe Gebäude und ihre Dienstleistungen erfolgreich und nachhaltig managen zu können, braucht  vor allem eines: Fachwissen.

Denn die Aufgaben im Facility-Management sind ausgesprochen vielfältig: Um die Produktivität des Kerngeschäfts zu verbessern, müssen Gebäude und Infrastruktur einer Organisation ganzheitlich gemanagt werden. Neben diesem stark ausgeprägten Management-Aspekt steht im FM vor allem der Mensch im Vordergrund. Als MitarbeiterIn und als KundIn. Gerade hier sind Weitblick und Argumentationsstärke besonders wichtig. Von großem Nutzen ist dabei die Fähigkeit, Wissen einzuordnen, sinnvoll zu verknüpfen und selbstständig zu recherchieren. So können Entscheidungen nachvollziehbar begründet, überzeugend präsentiert und mit strategischem Weitblick getroffen werden.

Deshalb hat die FH Kufstein Tirol ein neues berufsbegleitendes und innovatives Ausbildungsprogramm entwickelt. Vermittelt werden dabei mittels eLearning und kompakten Präsenzeinheiten genau jene Inhalte, die in der Praxis auch benötigt werden. Von den Grundlagen, bis hin zum ExpertInnenwissen.

News der FH Kufstein

FH Kufstein Tirol ist Bus des Monats August der Progress Werbung Tirol

Die von der Abteilung Unternehmenskommunikation & Marketing konzipierte und selbst gestaltete Imagekampagne überzeugte die Jury. Die Kampagne zeigt Studierende der Fachhochschule als BotschafterInnen - auch am Jumbo-Busheck.

Mehr erfahren
Digitale Transformation von SC in Österreich noch nicht umgesetzt

Das ist ein Ergebnis der Studie von Christina Noppinger. Die Absolventin der FH Kufstein Tirol hat in ihrer Bachelorarbeit die Digitalisierung der Supply Chain österreichischer Unternehmen untersucht und Handlungsempfehlungen abgeleitet.

Mehr erfahren
Optimierung von Arbeitsschritten durch Echtzeittracking

Ein Student hat ein Tracking-System zur Überwachung einzelner Arbeitsschritte im LEANLab der FH Kufstein Tirol entwickelt. Damit können Abläufe besser visualisiert und optimiert werden.

Mehr erfahren