Internationaler Restrukturierungs- & Sanierungs-Professional

Internationaler Restrukturierungs- & Sanierungs-Professional

 
Der 3 x 3-tägige hochschulzertifizierte Lehrgang

International Turnaround Professional, CITuP

an der Fachhochschule Kufstein Tirol, welche über eine 10-jährige Erfahrung im Bereich Unternehmensrestrukturierung und -sanierung verfügt, vermittelt eine grenzüberschreitende und interdisziplinäre Vertiefung, um Veränderungsprozesse auch in komplexen Unternehmensstrukturen professionell gestalten zu können. Aus der Perspektive der Geschäftsleitung, des Interim Managers, der Entscheidungsträger von Kreditinstituten sowie der beratenden Berufe werden den Lehrgangsteilnehmern die besondere Expertise einer operativen und finanzwirtschaftlichen Restrukturierung sowie der juristischen Aspekte an die Hand gegeben, um insbesondere eine außergerichtliche Sanierung professionell umsetzen zu können. Das entsprechend konzipierte Begleitbuch „Restrukturierungs- und Turnaround-Management“, welches von unserem Dozententeam verfasst wurde, unterstützt Ihre Wissens- und Erfahrungsvermittlung. Sie entscheiden sich bei Ihrer Teilnahme für das deutsche ODER das österreichische Recht und können das „andere Recht“ dann im Folgejahr belegen, vgl. Ihr Nutzen. Neben einer international ansprechenden Managementausbildung ist es auch das Ziel, im wechselseitigen transnationalen Erfahrungsaustausch der Teilnehmer aus Deutschland, Österreich, Südtirol und der Schweiz funktionierende Lösungsansätze als „Best Practice“-Standards zu entwickeln.

  

Am 09. März 2017 ist die fünfte Staffel des 3×3-tägigen hochschulzertifizierten Lehrgangs International Turnaround Professional, CITuP gestartet.

  
Empfohlen vom BDU-Fachverband Sanierungs- und Insolvenzberatung

Module

I. Mandat & Unternehmensanalyse
  • 1. Tag: Stakeholder & Sanierungsteam sowie Potenzialanalyse
II. Restrukturierungsprozess
  • 2. Tag: Change Management
  • 3. Tag: Kommunikation in der Krise
III. Rechtliche Rahmenbedingungen
  • 4./5. Tag: Deutsches oder österreichisches Recht

Kostenlose Teilnahme des „anderen Rechts" im Folgejahr

IV. Restrukturierungsmaßnahmen
  • 6. Tag: Finanzwirtschaftliche Restrukturierung
  • 7. Tag: Leistungswirtschaftliche Restrukturierung
V. Konzepterstellung und -kontrolle
  • 8. Tag: Restrukturierungs- und Sanierungskonzepte
  • 9. Tag: Integrierte Planungs- und Kontrollsysteme

Dauer und Ort

  • 3 x 3 Tage je 8 Lehreinheiten mit je 60 Minuten
  • von 9:00 Uhr bis 18:00 Uhr
  • 5 Module, zzgl. Abschlussprüfung an der Fachhochschule Kufstein

Termine 2018

  • 12. bis 14. April 2018 Kommunikative Aspekte
  • 26. bis 28. April 2018 Rechtliche & finanzwirtschaftliche Aspekte
  • 03. bis 05. Mai 2018 Betriebswirtschaftliche Aspekte
  • 15. Juni 2018 Abschlussprüfung
Termine 2017
  • 09. bis 11. März 2017 Kommunikative Aspekte
  • 23. bis 25. März 2017 Rechtliche & finanzwirtschaftliche Aspekte
  • 06. bis 08. April 2017 Betriebswirtschaftliche Aspekte
  • 19. Mai 2017 Abschlussprüfung

Ziel

Nach Abschluss des Zertifikats-Lehrgangs können Krisensituationen in Unternehmen frühzeitig erkannt sowie entsprechende Reorganisationsmaßnahmen zur Erreichung der Rendite- und Wettbewerbsfähigkeit eingeleitet werden.

Die Fachhochschule Kufstein Tirol, die am Tor der Kitzbüheler Alpen liegt, bietet Ihnen ein charmantes Ambiente für ein „Professional Networking“, auf welches wir sehr viel Wert legen, um Ihnen ein stilvolles Seminar- und Tagungserlebnis zu bieten.

Didaktisches Konzept

In den Lehrveranstaltungen werden anhand aktueller Fallbeispiele erfolgreicher bzw. gescheiterter Unternehmensrestrukturierungen und -sanierungen fundierte Konzepte und -planungen entwickelt, bei denen die Synthese der juristischen und betriebswirtschaftlichen Perspektiven zur Anwendung kommt. Ausgehend von der Ist-Situation eines Unternehmens werden unter Anleitung eines interdisziplinären Dozententeams die Inhalte eines Restrukturierungskonzepts entwickelt, Vorschläge für die Umsetzung des Konzepts erarbeitet und Maßnahmen des Controllings vorgeschlagen. 

Der Lehrgang wird über die Lehrmethode Case Study-Bearbeitung durchgeführt. Das entsprechend konzipierte Begleitbuch „Restrukturierungs- und Turnaround-Management, Exler (Hrsg.) 2013“ unterstützt Ihren Lernerfolg.

Zielgruppe

Fachkräfte aus

  • Banken und Beratungsunternehmen,
  • Interim Management
  • sowie Insolvenzverwaltungen

Zugang

  • Akademischer Abschluss in einer nahestehenden Disziplin
  • sowie mind. 3-jährige einschlägige Berufspraxis
  • oder 5-jährige einschlägige Berufserfahrung ohne akademischen Abschluss

Leistungsnachweise

  • Schriftliche Abschlussprüfung
  • Abschluss mit Hochschulzertifikat, Certified International Turnaround Professional, CITuP, 5 ECTS Punkte

Kosten

4.950 €, zzgl. MwSt. (Bezahlung 4 Wochen vor Lehrgangsbeginn)

Leistungen

  • 9 Lehrgangstage mit hochkarätigen Dozenten
  • Tagungsunterlagen im Ordner sowie auf einer elektronischen Plattform
  • Begleitbuch „Restrukturierungs- und Turnaround-Management“
  • Kostenlose Teilnahme des „anderen Rechts“ im Folgejahr
  • Prüfungsgebühr
  • Welcome Dinner
  • Pausengetränke und Verpflegung sowie Mittagessen
  • Kostenloses Parken in hauseigener Tiefgarage
  • Betreuung durch den wissenschaftlichen Leiter
  • Kostenlose Teilnahme an unserer Jahreskonferenz im Herbst​

   

Zurück zum CITuP Gesamtüberblick

Kontaktpersonen

Exler Markus W.
Prof. (FH) Dr. Markus W. Exler
Wissenschaftlicher Leiter
+43 5372 71819 102
Markus.Exlerfh-kufstein.ac.at
Madritsch Matthias
Matthias Madritsch
Kontaktperson & Anmeldung
+43 5372 71819 201
business-schoolfh-kufstein.ac.at

Restrukturierungs- und Turnaround-Management

ild: Buch Restrukturierungs- und Turnaround- Management

Kooperationspartner

Premiumpartner:

 

 

 

 

 

 

 

     

 

Förderer:

 

 

 

 

Kooperationspartner: