IT-ProzessmanagerIn

Lehrgangsinhalte

Der viertägige Zertifikatskurs auf akademischem Niveau bietet die kompakte Vermittlung relevanter Inhalte des IT-Prozessmanagements durch Profis aus Wissenschaft und Praxis. Die TeilnehmerInnen erhalten nach bestandener Prüfung ein Hochschulzertifikat mit ECTS Nachweis, welcher von anderen Bildungseinrichtungen anerkannt werden kann. Der von den Fachhochschulen Kufstein und Rosenheim entwickelte ITProzessmanagerInnen-Lehrgang ist eine aktuelle und moderne Weiterbildung innerhalb einer boomenden IT-Branche.

Tag 1

Prozesse erheben

  • Einführung in das Prozessmanagement
  • Anforderungen an die IT aus Sicht der Unternehmensprozesse
  • Begrifflichkeiten, Rollen und Aufgaben im Prozessmanagement
  • Ermittlung von Prozesszielen (vom Kunden her, aus dem Unternehmen heraus)
  • Erhebung von Prozessen

Tag 2

Prozesse dokumentieren

  • Arten der Prozessmodellierung
  • Dokumentation von Prozessen
  • Die Sprache der Prozessnotation
  • Überblick über vorhandene Softwaretools zur Prozessmodellierung

Tag 3

Prozesse verbessern

  • Erkennen von Kennzahlen
  • Messen von Prozessen
  • Prozesse auf Schwachstellen analysieren
  • Verbesserung von Prozessen
  • Visualisierung von Prozessperformance

Tag 4

Prozesse implementieren

  • Prozessunterstützung durch IT-Systeme
  • Workflowmanagement
  • Neue Prozesse im Unternehmen implementieren
  • Change Management – denn die Welt dreht sich