Musikwirtschaft

News & Stipendien

  1. Fachwissen aus dem Netzwerk: Hannes Tschürtz im Interview, weitere Infos finden Sie hier.
  2. Mediabiz News: ink music initiiert Lehrgang Musikwirtschaft. Presseartikel hier zum Download.
  3. Die ersten AbsolventInnen haben den Lehrgang erfolgreich abgeschlossen. Pressenachlese hier zum Download. 
  4. Music Austria: Der Lehrgang geht in die zweite Runde, weitere Infos finden Sie hier.
  5. Professionalisierung für die österreichische Musikbranche: Pressemitteilung hier zum Download.
  6. Musikmanagement: Talent allein genügt nicht! Mehr dazu unter DiePresse.com
  7. Musik Austria: Erfolgreicher Lehrgang vor Neuauflage! Mehr dazu finden Sie hier.
  8. Stipendiatsangebote Wintersemester 2018/19:http://ymlp.com/z0ZvE5
  9. Partner Poolbar Rückblick 2017: Mehr dazu finden Sie hier.
  10. Musikwirtschaftslehrgang startet in Kooperation mit Waves Vienna: Mehr dazu finden Sie hier.
  11. Eine Informationsveranstaltung mit Mastermind Hannes Tschürtz findet am 17. April 2018 um 18.00 in Wien bei mica-music austria in der Stiftgasse 29 statt.
  12. Pressemitteilung vom 22.02.2018 finden Sie hier:
  13. Pressemeldung zum Start der vierten Auflage des Zertifikatslehrgangs vom 24.5.2018 finden Sie hier
  14. Pressemitteilung auf bizbook: Mehr dazu finden Sie hier.
  15. Pressmiteilung vom 14.03.2019 finden Sie hier:
  16. Presseartikel in der Tiroler krone vom 19.03.2019 finden Sie hier: 
  17. Absolventin SOIA über ihre künstlerische Karriere:
    https://www.musicaustria.at/in-utah-bin-ich-verboten-soia-im-mica-interview/

Umfrage zu Einkommen von Musikschaffenden:

Sehr geehrte/Liebe Musikschaffende,
Sehr geehrte/Liebe Fachkräfte in der Musikbranche,
 
wir möchten Sie/Euch auf eine Studie von CEEMID (Central European Entertainment and Media Industry Databases) aufmerksam machen, in der die Einkommensströme von Musikschaffenden und Fachkräften in der Musikbranche aus Österreich sehr detailliert erfasst und mit der CEE Region und Gesamteuropa verglichen werden sollen.

Solche Studien sind sowohl auf nationaler als auch auf europäischer Ebene von großer Bedeutung, wenn es darum geht, für eine Verbesserung der (oftmals prekären) Lebensverhältnisse der Musikschaffenden und der Fachkräfte in der Musikbranche einzutreten. Wir bitten Sie/Euch daher um rege Beteiligung an dieser Studie!

Link zur Umfrage finden Sie hier.

Die Ergebnisse der Studie werden erstmals im Rahmen der Waves Vienna Music Conference am 27. September 2019 im WUK, Werkstätten- und Kulturhaus (Währinger Straße 59, 1090 Wien) präsentiert werden.

Sie/Ihr könnt die Studie gerne auch an Musikschaffende und Fachkräfte in der Musikbranche aus Österreich weiterleiten. Es kann sein, dass Sie/Ihr die Studie auch von mehreren Organisationen zugeschickt bekommt. Die Umfrage sollte aber nur einmal pro Person ausgefüllt werden.
Wir bedanken uns für Ihre/Eure Zeit und Bemühungen!

Stipendien für Zertifikatslehrgang Musikwirtschaft 2019

Stipendien für Komponistinnen und Komponisten in der Musikwirtschaft: Die SKE stellen auch im Studienjahr 2019/2020 wieder Förderungen für Mitglieder der austro mechana zur Verfügung. Maximal drei Personen erhalten je 1.000,00 € Unterstützung! Nach Aufnahme zum Lehrgang erfolgt die Bewerbung für das Stipendium mit einem kurzen Motivationsschreiben (Ziele, die durch den Lehrgang erreicht werden sollen), einem Lebenslauf und Musikbeispiele.

Kontakt: Markus Lidauer
markus.lidaueraume.at
www.ske-fonds.at
SKE, Ungargasse 11, 1030 Wien 

Die Wirtschaftskammer Tirol und die Bundesvertretung Film & Music Austria fördern Studienplätze für
• Mitglieder der Fachvertretung Film- und Musikwirtschaft oder ihre Mitarbeiter

Details in Kürze hier!

Anmeldungen für Tiroler Mitglieder sind an petra.schleicherwktirol.at zu richten
zur Einreichung um eine Bundesförderung (für Mitglieder aus den anderen Bundesländern) an franziska.krenmayrwko.at

Das Showcasefestival Waves Vienna schreibt ein Praktikum mit begleitendem Lehrgangs-Stipendium aus.
• Das Praktikum wird für den Zeitraum im Vor- und Umfeld des Festivals ausgeschrieben.
• Das Stipendium umfasst die Teilnahmegebühr für den Lehrgang.
• Umfang des Praktikums: 30 Wochenstunden; neben dem Stipendium erhält der/die Stipendiatin eine Vergütung von € 360,- pro Monat.
• Bewerbungen sind formlos per Motivationsschreiben und Lebenslauf an jobswavesvienna.com zu richten.

• Nähere Informationen und zum Praktikum & Stipendium finden Sie hier.

Ink Music ist Mitinitaor des Lehrgangs Musikwirtschaft und bietet jährlich einen Stipendiumsplatz mit begleitendem Berufspraktikum im Unternehmen an.

Das Praktikum wird im Frühjahr über die Plafformen des Unternehmens (www.inkmusic.at und unter facebook/inkmusic) ausgeschrieben und läuft parallel zum Lehrgang von Oktober bis Dezember.

Kontakt:
www.inkmusic.at
https://de-de.facebook.com/inkmusic/