Alumni & Career Services

Felicia Kerschbaum - Sport-, Kultur- & Veranstaltungsmanagement

Sportökonomie als Forschungsbereich

2007 entschied sich Felicia Kerschbaum für ein Bachelorstudium an der FH Kufstein Tirol. Der Mix aus spannenden Vorlesungen, praxisnah vorgetragen von ExpertInnen und Größen aus Sport, Kultur und der Eventbranche sowie zahlreichen Exkursionen und die Möglichkeit, ein Auslandssemester zu absolvieren, gefiel ihr so gut, dass sie sich dafür entschied, drei Jahre später auch den SKVM-Master zu machen. Schon während der Studienzeit zeichnete sich ab, wohin ihr Berufsweg führen sollte: In die Forschung. Und so startete Felicia Kerschbaum nach erfolgreicher Absolvierung ihres Masters letztes Jahr als Researcher bei SportsEconAustria, einem Forschungsinstitut für Sportökonomie. Neben wissenschaftlichen Analysen zu den verschiedenen Perspektiven des Sports, ist sie auch zuständig für Projektmanagementagenden von EU-Projekten. „Das ist die ideale Verbindung von Theorie und Praxis“, so die ehemalige SKVM-Studentin. Während ihres Studiums profitierte sie von einem internationalen Netzwerk sowie der breitgefächerten Ausbildung zu den verschiedenen Facetten des Sports. Ihr Studienhighlight? „Die Eindrücke, die ich bei den zwei Studienreisen nach Russland und Rumänien sammeln konnte, waren neben vielen anderen Höhepunkten eine Erfahrung der besonderen Art“, schwärmt die Absolventin.

Navigation

News der FH Kufstein

Jetzt noch Restplatz sichern!

Für den Studienstart im Herbst 2019/20 bieten einzelne Studiengänge noch Plätze an.

Mehr erfahren
INTERREG-Projekt „Attraktiver Tourismus“ startet

Die Fachhochschule Kufstein Tirol und die Fachhochschule Salzburg erarbeiten gemeinsam mit vielen Partnern aus Bayern, Salzburg und Tirol ein grenzüberschreitendes Großprojekt mit einem intermodalen Rahmenthema: Attraktivität des Tourismus als Arbeitgeber.

Mehr erfahren
Stellungnahme der wahlwerbenden Parteien zum FH-Sektor

Die Österreichische Fachhochschul-Konferenz (FHK) stellte 5 Fragen an die wahlwerbenden Parteien, betreffend ihrer Position zu Fachhochschulen, deren Stellenwert für Österreich und den künftigen finanziellen und gesetzlichen Rahmenbedingungen für den FH-Sektor

Mehr erfahren