Studieninfos

Sprachen

Die FH Kufstein Tirol hat Internationalität als hohen Wert für die Ausbildung in Kufstein festgelegt. Sprachen sind ein wichtiger Baustein der Internationalität, demzufolge spielt die perfekte fremdsprachliche Ausbildung eine große Rolle. An der FH Kufstein wurde eigens eine zentrale Stelle eingerichtet – das Kompetenzzentrum für Sprachen–, das Mehrsprachigkeit lebt und sich professionell um alle Anliegen hinsichtlich Sprachausbildung und Zertifizierungen bemüht. Sprechstunden werden jederzeit nach Vereinbarung angeboten.

Die gute Sprachausbildung ist nicht nur eine unersetzbare Vorbereitung auf den Auslandsaufenthalt, sondern unterstützt jeden Studierenden für den künftigen Beruf, denn Mehrsprachigkeit ist eine Anforderung der überregional agierenden Wirtschaft und der EU. Der Bedarf an HochschulabsolventInnen, die dem internationalen Arbeitsmarkt gewachsen sind, steigt.

Qualität und moderne Didaktik

Die Grundlage einer guten Sprachausbildung sind ausgezeichnete Lehrende. Die FH Kufstein arbeitet schon von Beginn an vorzugsweise mit Fremdsprachen-LektorInnen, die ihre Muttersprache unterrichten (Native Speaker). Alle Lehrenden sind hervorragend ausgebildet und nehmen selbst regelmäßig an Fortbildungen teil.

Ein Multimediasprachlabor ermöglicht zudem eine moderne Lehrumgebung und Lehre und bietet gerade für den Sprachunterricht perfekte Voraussetzungen. Weiters wird an der FH Kufstein Tirol Wert gelegt auf kommunikative und sehr handlungsorientierte Lehrveranstaltungen für Sprachen. 

Zertifizierungen und Mitgliedschaften

AKS (Arbeitskreis der Sprachenzentren), CercleS (Dachverband der europäischen Sprachenzentren)

Sprachen

An der FH Kufstein können Studierende im Rahmen der Bachelor Studiengänge in folgenden Weltsprachen eine professionelle Ausbildung genießen: Wirtschaftsenglisch, Arabisch, Chinesisch (Mandarin), Französisch, Italienisch, Spanisch, und Russisch.  Auch werden mittels des Qualification Center - Michelangelo studienbegleitende Sprachkurse je nach Bedarf angeboten, so dass Studierende auch auch zusätzlich zu den Studiengängen Fortbildungskurse in verschiedenen Sprachen wahrnehmen können.  Nicht immer kommen alle Sprachgruppen zustande, die Nachfrage bestimmt das Angebot.

Die Kompetenzstufen richten sich nach dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen (GER), der die Sprachausbildung in Anfänger und grundlegende Kenntnisse (A1/A2), in fortgeschrittene und selbstständige Sprachverwendung (B1/B2) und in die fachkundige, beziehungsweise annähernd muttersprachliche, Sprachverwendung (C1/C2) untergliedert. 

Sprachzertifikate

Das Erlernen von Sprachen auf hohem Niveau gehört zum Profil einer akademischen Ausbildung. Doch die Abschlüsse und Qualifikationsprofile sind von Hochschule zu Hochschule unterschiedlich und haben oftmals dadurch für die AbsolventInnen nur begrenzten Wert. Zertifizierungen nach bekannten Standards, Institutionen oder nach Markenlabels können hierbei Abhilfe schaffen. 

Cambridge-Zertifikate sind weltweit bekannt und werden von Hochschulen, Arbeitgebern und Bildungsbehörden zum Nachweis von entsprechend hohen Sprachkenntnissen sehr geschätzt. Die FH Kufstein Tirol bietet hierzu Vorbereitungskurse, um die Prüfung in einem Cambridge Open Centre abzulegen.

F&E, Kooperationen und forschende Lehre

Die akademischen Schwerpunkte des Kompetenzzentrums für Sprachen bilden die Themen Englisch als internationale Sprache (interkulturelle Pragmatik), Computerauswertung von Sprache, Corpuslinguistik, Diskursanalyse, Medieneinsatz im Sprachunterricht, Blended Learning und Didaktikforschung allgemein.

FAQs – häufige Fragen

Frage: Wie erbringe ich den Nachweis der Sprachkenntnisse für den Auslandsaufenthalt?
Antwort: Das wird zentral von dem Sprachenzentrum gehandhabt und mit dem International Relations Office koordiniert.  

Frage: Wie steht es mit der Anrechnung bereits an einer anderen Hochschule oder in einem anderen Studiengang erworbenen Sprachkenntnisse?
Antwort: Die Möglichkeit einer Anrechnung wird geprüft und von Fall zu Fall entschieden, bitte kontaktieren Sie die Studiengangsassistenz. In der Regel, müssen Sprachtätigkeiten mit offiziellen Zertifikaten oder Zeugnissen nachgewiesen werden. Anerkennung von Sprachtätigkeiten ist nur möglich für Sprachen, die auch an der FH Kufstein Tirol unterrichtet werden. 

Frage: Wie wähle ich eine weitere Fremdsprache?
Antwort: Sobald das Ergebnis der Einstufungsprüfung in Englisch die Voraussetzung für eine Einstufung ins Nieveau C1, C2 oder höher bestätigt, kann die Auswahl weiterer Sprachen stattfinden.  Sofern dies nicht bei der Einschreibung erfolgt werden die Termine rechtzeitig vom Studiengang bzw. von der Studiengangsassistenz bekannt gegeben.

News der FH Kufstein

Der Digitalisierung auf der Spur: Von München über Stuttgart und Aachen bis nach Amsterdam

Bei ihrer Studienreise lernten die Studierenden des Masterstudiengangs Smart Products & Solutions Firmen im Bereich Industrie 4.0 kennen und besuchten Forschungsinstitutionen. Sie erlebten im Studium gelernte Technologien im praktischen Einsatz.

Mehr erfahren
Geld vermehren? Für SchülerInnen kein Problem.

Mit Geld umzugehen, ist ein Thema, das viele Schülerinnen und Schüler gerade lernen. Beim i.ku-Wettbewerb 7€ Cash@School 2018/19 zeigten TeilnehmerInnen aus Kufstein und Wörgl, dass sie mit innovativen Ideen sogar mehr daraus machen können.

Mehr erfahren
Für reibungslose Arbeit in Krisenfällen

In einer FFG-geförderten Studie hat die FH Kufstein Tirol im Auftrag des Entwicklers General Solutions Steiner GmbH die Usability einer Anwendung zum Krisenmanagement untersucht und nachhaltig verbessert.

Mehr erfahren