Studieninfos

Gleichstellungsstipendium für BürgerInnen aus Drittstaaten (Non EU, Non EWR, Non CH)

Die FH Kufstein Tirol fördert im Rahmen ihrer Technikoffensive in besonderem Maße die technischen Studiengänge folgender Fachrichtungen:

  • Bachelor: Energiewirtschaft
  • Master: Web Communication & Information Systems

Zur Unterstützung von Studierenden aus Drittstaaten (Non EU) gewährt die FH Kufstein Tirol jedem betroffenen Studierenden ein Sonderstipendium für die gesamte Studiendauer, das den Studienbeitrag auf den Betrag von Euro 363,36 pro Semester beschränkt. Damit fördert die FH Kufstein Tirol in erheblichem Ausmaß Studierende aus Drittstaaten und trägt dadurch zur nachhaltigen Verbesserung des Fachkräftemangels der Wirtschaft in technischen Bereichen bei.

Eine separate Antragstellung des Studierenden ist nicht erforderlich, die Stipendienausschüttung wird automatisiert im Rahmen des Bewerbungsverfahrens abgewickelt.

Für BewerberInnen aus Drittstaaten ist im Rahmen ihrer Onlinebewerbung eine Anzahlung auf den Studienbeitrag in Höhe von € 100,- zu begleichen. Dies trifft auch für BewerberInnen im Rahmen des Gleichstellungsstipendiums zu. Details: www.fh-kufstein.ac.at/drittstaaten

News der FH Kufstein

Ausverkaufter Saal bei TEDxFHKufstein unter dem Motto „Envision“

Am 16. Juni fand die dritte TEDx an der FH Kufstein Tirol statt. Acht Speaker und zwei Videotalks haben die Zuschauer zum Thema „Envision“ mit auf eine Reise durch die menschliche Vorstellungskraft genommen.

Mehr erfahren
WING-Student sichert sich Stipendium für USA-Aufenthalt

Christoph Maurberger studiert Wirtschaftsingenieurwesen an der FH Kufstein Tirol. Für seinen Auslandsaufenthalt im Wintersemester 2018/19 bekommt er ein Stipendium von der „Austrian Marshall Plan Foundation“.

Mehr erfahren
Labs.4.SMEs startet InnoChallenges

Das Forschungsprojekt Labs.4.SMEs stärkt die Zusammenarbeit von KMU mit Labs und fördert technologische Innovationen. Das haben die Projektpartner am 28. und 29. Mai 2018 beim dritten Projektmeeting in Kufstein beschlossen.

Mehr erfahren