Kufsteiner Unternehmer-Dialog
Apply Icon
Jetzt
Bewerben

Kufsteiner Unternehmer-Dialog

1. Kufsteiner Unternehmer-Dialog

Neue Geschäftsidee - was nun?
Beispiele und Wege durch Spin-off Management

Ihre Gastgeber, der Studiengang Unternehmensführung an der FH Kufstein Tirol und die Cluster der Standortagentur Tirol, freuen sich auf einen regen Austausch mit ausgewiesenen Experten zu den Erfahrungen bei der Entwicklung und Umsetzung innovativer Produkte und Ideen in mittelständischen Unternehmen. Im Fokus stehen dabei die Ausgründungspotenziale bei etablierten Unternehmen: Innovationskraft durch die richtige Kombination aus Forschung & Entwicklung, unternehmerischer Erfahrung und Marktkenntnis sowie dem gewissen „Start-up Spirit“. In mehreren Best-Practice-Beispielen werden erfolgreiche marktfähige Geschäftsmodelle aufgezeigt und Sie lernen die Werkzeuge für ein wirksames Spin-Off Management kennen.

Kurzübersicht Programm:

15:00

Anmeldung und Apéro  (Kaffee/Getränke)

15:30

Grußworte
Dr. Siegfried Dillersberger, Stiftungsvorstand FH Kufstein Tirol-Privatstiftung
Prof. (FH) Dr. Johannes Lüthi, Rektor der FH Kufstein Tirol

Einführung
Karin Steiner, Hochschullehrerin für Unternehmensführung, Entrepreneurship & Controlling, FH Kufstein
Stefan Wolf, Leiter Innovations- & Clusterservice Standortagentur Tirol

15:50

Prof. (FH) Dr. Roman Stöger: „Neues zum Markterfolg führen“
Hochschullehrer für Strategisches Management FH Kufstein und Associate Malik Management Zentrum St. Gallen

16:10

Günter Höfert: „Kritische Erfolgsfaktoren für ein Start-up im Konsumgüterbereich“
Geschäftsführer Sistro Präzisionstechnik GmbH und VON ERL. GmbH, Hall i. Tirol

16:35

Philippe Thiltges: „Startup Agility & Corporate Power: Aufbau neuer Spin-Offs rund um vielversprechende Technologien“
CoFounder von WhatAVenture GmbH, Wien

16:50

Christoph Holz: „Out of Tyrol - Ein Tiroler Spin-off vom Holzweg in die USA und zurück“
Geschäftsführer Holzweg e-commerce Solutions und Visalyze GmbH, Innsbruck

17:05

Kaffee und Dialog

17:30

Dialog-Runde: Erfolgsfaktoren und offene Fragen aus Sicht unserer Experten & Publikum

Harald Oberrauch,Tyrolean Business Angel GmbH, Innsbruck
Klaus Schwarzenberger, ExperienceFellow, Innsbruck
Markus Gwiggner, Styleflasher, Wörgl
Pinar Kilickiran, CAST Gründungszentrum, Innsbruck

18:30

Ausklang und Fazit mit anschließendem Get Together bei Tiroler Schmankerln

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei, erforderlich ist aber eine Anmeldung bis zum 27.10.15.

Kontakt: Dipl.-Kfm. Karin Steiner,  unternehmer-dialogfh-kufstein.ac.at

______________________________________________________________1. Details zu den Vorträgen

„Neues zum Markterfolg führen“
Dr. Roman Stöger, Hochschullehrer für Strategisches Management FH Kufstein und Associate Malik Management Zentrum St. Gallen

Roman Stöger wurde 2015 auf die Professur für Strategisches Management berufen. In seiner achtzehn Jahre langen Tätigkeit für das malik Management zentrum St. Gallen hat er zahlreiche Innovationsprojekte geleitet, zum Thema Innovation publiziert und an der weltweit größten Innovationsdatenbank (PIMS) mitgewirkt.
Link: www.fh-kufstein.ac.at/Ueber-uns/MitarbeiterInnen/Stoeger-Roman). 
Kontakt:  roman.stoegerfh-kufstein.ac.at

„Kritische Erfolgsfaktoren für ein Start-up im Konsumgüterbereich“
Günter Höfert: Sistro Präzisionstechnik GmbH und VON ERL. GmbH, Hall i. Tirol

Die Sistro Präzisionsmechanik ist ein Tiroler Unternehmen im Bereich der Entwicklung und Herstellung von mechatronischen Komponenten und Systembaugruppen im Bereich Medizintechnik und Luftfahrt. Aus der Innovationsabteilung von Sistro entwickelt, ist die VON ERL. GmbH entstanden, Hersteller und Vermarkter der E-Zigarette „VON ERL.“ 
Link: www.vonerl.com
Kontakt:  infovonerl.com

„Startup Agility & Corporate Power: Aufbau neuer Spin-Offs rund um vielversprechende Technologien“
Philippe Thiltges, Co Founder von WhatAVenture GmbH, Wien

WhatAVenture ist Experte in der Entwicklung neuer Geschäftsideen. Gemeinsam mit führenden Acceleratoren & internationalen Unis wurde ein Prozess entwickelt, der Startups & Innovation-Teams von der Idee bis zur Investmentreife begleitet. Als Verbindung zwischen Startup- & Corporate Welt unterstützt WhatAVenture Unternehmen wie Berndorf, Deutsche Bank, Infineon, etc.
Link: www.whataventure.com
Kontakt:  hellowhataventure.com

Out of Tyrol - Ein Tiroler Spin-off vom Holzweg in die USA und zurück“
Christoph Holz, Geschäftsführer von Holzweg e-commerce Solutions und Visalyze GmbH, Innsbruck

Christoph Holz ist Tiroler IT-Unternehmer der ersten Stunde, seit über 20 Jahren programmiert sein Unternehmen Websites, entwickelt Software und E-Commerce-Lösungen. 2012 gründete er mit einer neuen Idee einer Visualisierungssoftware zur qualitativen Analyse und Steuerung von Social Media Auftritten aus.
Link: www.visalyze.com
Kontakt:  christoph.holzvisalyze.com

2. „Expertenrunde"

Markus Gwiggner, Styleflasher GmbH, Wörgl

Markus Gwiggner gründete im Jahr 2000 die Internetagentur styleflasher.new media mit Spezialisierung auf Webdesign, Webentwicklung, Online Shops und App Entwicklung. Neben dem Agenturgeschäft wurde 2011 die kommunale Online Plattform www.buergermeldungen.com ins Leben gerufen. Dabei handelt es sich um ein mehrfach ausgezeichnetes Tool für Städte und Gemeinden, welche die Plattform für Anliegen Management, Schadensmanagement und Beschwerdemanagement einsetzen.
Link: http://www.styleflasher.at www.buergermeldungen.com
Kontakt:  mgstyleflasher.at

Klaus Schwarzenberger, ExperienceFellow GmbH, Innsbruck
Klaus Schwarzenberger ist CTO der ExperienceFellow GmbH, einem academic Spinoff, das 2013 gegründet wurde. Bereits davor gründete er gemeinsam mit zwei Geschäftspartnern 2012 Smaply, das mittlerweile mit 300 Kunden in über 50 Ländern am Markt etabliert ist. Beide Startups sind im Bereich Service Design anzusiedeln und helfen Unternehmen dabei, Innovationsprozesse kundenzentriert zu gestalten. 
Link: http://www.experiencefellow.com/
Kontakt:  klausexperiencefellow.com

Dr. Pinar Kilickiran, CAST Gründungszentrum, Innsbruck
Pinar Kilickiran ist Expertin für Physical Sciences & Projektmanagement beim CAST Gründungszentrum Innsbruck an der Schnittstelle zur Forschung. Ihre Aufgabenbereiche umfassen: Fachliche Beratung und Coaching der Gründungsteams, Potenzialscouting, Patentberatung & Lizenzierung, Pflege der Gründungs- und Forschungsnetzwerke, Veranstaltungen und Seminare.
Link: https://www.startup.tirol/
Kontakt:  kilickirancast-tyrol.com

Harald Oberrauch, TBA – Tyrolean Business Angel GmbH, Innsbruck
Harald Oberrauch ist CEO der Tyrolean Business Angel GmbH und Inhaber & Verwaltungsratsmitglied von Durst Phototechnik sowie Alupress. Die TBA – Tyrolean Business Angel GmbH unterstützt Start-ups aus der Euregio Tirol, welche in den Bereichen Lebensmittel, Life Sciences & Medizintechnik, Energietechnik, Sicherheitstechnik oder Software, förderungswürdige Ideen haben.

3. Gastgeber und Moderation

Stefan Wolf, Leiter Innovations- & Clusterservice der Standortagentur Tirol

Innovation, Wachstum, Standortentwicklung und Standortvermarktung: Mit einem umfassenden Dienstleistungsangebot begleitet die Standortagentur Tirol Unternehmen, Forschungseinrichtung, Gemeinden oder Regionen bei Wachstums- und Gründungsprojekten und unterstützt diese dabei, sich regional, national und international zu vernetzen. Rund um das Tiroler Kompetenzdreieck aus Technologie, Gesundheit und Tourismus entwickelt die Standortagentur Tirol gemeinsame Vorhaben welche ökonomisch und ökologisch, sozial und kulturell sowie regional und global ausgeglichen sind. Das jeweils gemeinsame Ziel: Marktvorsprung schaffen, Wettbewerbsfähigkeit ausbauen, Arbeitsplätze sichern und nachhaltig neue schaffen.
Link: www.standort-tirol.at

Dipl.-Kfm. univ. Karin Steiner, Fachhochschule Kufstein Tirol

Karin Steiner wurde 2012 auf die Professur für Unternehmensführung, Entrepreneurship & Controlling berufen und ist an der FH Kufstein zudem Initiatorin und Ansprechpartnerin für zahlreiche Entrepreneurship-Aktivitäten (Ideen- und Businessplanwettbewerbe, Gründungsberatung und -coaching, 7€-Cashprojekt etc.). Als Coach und Jurorin arbeitet sie eng mit dem CAST Gründungszentrum, der Standortagentur Tirol, der Wirtschaftskammer und anderen Partnern zusammen. 
Link: Karin Steiner
Kontakt:  karin.steinerfh-kufstein.ac.at

News der FH Kufstein

Jetzt noch Restplatz sichern!

Für den Studienstart im Herbst 2019/20 bieten einzelne Studiengänge noch Plätze an.

Mehr erfahren
INTERREG-Projekt „Attraktiver Tourismus“ startet

Die Fachhochschule Kufstein Tirol und die Fachhochschule Salzburg erarbeiten gemeinsam mit vielen Partnern aus Bayern, Salzburg und Tirol ein grenzüberschreitendes Großprojekt mit einem intermodalen Rahmenthema: Attraktivität des Tourismus als Arbeitgeber.

Mehr erfahren
Stellungnahme der wahlwerbenden Parteien zum FH-Sektor

Die Österreichische Fachhochschul-Konferenz (FHK) stellte 5 Fragen an die wahlwerbenden Parteien, betreffend ihrer Position zu Fachhochschulen, deren Stellenwert für Österreich und den künftigen finanziellen und gesetzlichen Rahmenbedingungen für den FH-Sektor

Mehr erfahren