Webinar Soft Skills für das digitale Gesundheitswesen

AdobeStock.adam121
Neue Kompetenzen und Trainingskonzepte für ein zukunftsorientiertes und digitalisiertes Gesundheitswesen.

Digitale Technologien sind Innovationstreiber und mittlerweile wichtige Bestandteile der medizinischen Arbeitswelt von Gesundheitsberufen. Sie ermöglichen einen verbesserten Zugang zu Gesundheitsleistungen. Zudem können medizinische Leistungen so stärker an die individuellen Bedürfnisse der Patienten angepasst und mit der Wirtschaftlichkeit in Einklang gebracht werden.

Fachkräfte müssen sich auf die Verwendung digitaler Anwendungen im Gesundheitswesen einstellen und dafür neue Fähigkeiten und Kompetenzen entwickeln. Um die Lücke zwischen Technologie und Anwendung zu schließen, sind die benötigten Soft Skills in einem Europäischen Verbund identifiziert worden.

Das Webinar ist Teil dieses europäischen Erasmus+ Projektes Training Blueprint for the Digital Transformation of Health and Care (TBDTHC), an dem die Fachhochschule Kufstein Tirol neben 6 weiteren europäischen Partnern maßgeblich beteiligt ist.

Inhalte

Im Rahmen dieses Webinars wird über den aktuellen Forschungsstand des Projektes TBDTHC berichtet; dazu werden Lösungsansätze vorgestellt. Weiters wird ein umfangreiches Trainingskonzept zur Erlangung der notwendigen Soft Skills diskutiert.

Programm

  • Begrüßung und Projektvorstellung
    durch Prof. Dr. Claudia Stura & Lukas Huber, MSc
  • Digitale Kompetenzen & Soft Skills für Fachkräfte im Gesundheitsbereich:
    - Diskrepanzen zwischen Anwendungsmöglichkeiten digitaler Technologien und ihrer Anwendung
    - Lösungsansätze und die dafür notwendigen Soft Skills
  • Digital Health Training Labs - Diskussion im Expertenforum

Zielgruppe

Das Webinar richtet sich vor allem an

  • Interessenten aus Heil- und Pflegeberufen, Wissenschaft und Forschung
  • Aus- und Weiterbildungsinstitutionen
  • Entwickler digitaler Gesundheitsanwendungen

Über das Projekt 

Trainig Blueprint of the Digital Transformation of Health and Care (TBDTHC) konzentriert sich auf den Umbruch, der mit dem Einsatz von neuen digitalen Technologien in den Gesundheitsberufen einhergeht. Das Ziel dieses Projektes ist es, die Lücke zwischen Technologie und deren Anwendung in der Praxis zu schließen.

Dazu wurde in einem europäischen Verbund mit Partnern aus England, Deutschland, Holland und Italien die Bedarfsprofile analysiert und erarbeitet, um die Soft Skills der medizinischen Fachkräfte festzustellen und zu verbessern.

Hinweis

Bitte beachten Sie:
Aufgrund der aktuellen Covid-19-Situation und passend zur Thematik findet dieses Webinar online über MS Teams statt. Sie benötigen hierfür keine Software auf dem Rechner, sondern erhalten in Ihrer Anmeldebestätigung einen Link, den Sie über jeden Browser öffnen können.

Das Webinar ist kostenlos.

Bei Fragen kontaktieren Sie gerne:
Prof. Dr. Claudia Stura
claudia.sturafh-kufstein.ac.at

Wir freuen uns auf Ihre virtuelle Teilnahme!

Datum
29.09.2020, 14:00 - 16:00
Ort
Virtueller Campus der FH Kufstein Tirol; Online-Veranstaltung über MS Teams