Smoothie „Anti Black Out Shot“ macht wach und aufmerksam - ideal für die Klausurzeit!
Smoothie „Anti Black Out Shot“ macht wach und aufmerksam - ideal für die Klausurzeit!

Brain Food Day 2013

27.06.2013 |
Allgemein
Essen kann belasten oder unterstützen – in einer Hochschule werden gerade in der Klausurzeit Höchstleistungen von den Studierenden gefordert. Die Aktion „Brain Food Corner 2013“ will das Bewusstsein auf gesunde Ernährung richten.

„Na das sieht ja lecker aus – darf man sich da eines nehmen?“ so einer von vielen begeisterten Studierenden letzten Freitag (21. Juni) in der Aula der FH Kufstein. Gesunde Ernährung an der Fachhochschule Kufstein und Cafeteria Essen – ist das im Alltag zu vereinbaren? Mit dieser Frage beschäftigt sich seit September 2012 die Arbeitsgruppe „Bewusstsein für gesunde Ernährung“ im Rahmen des Audits „hochschuleundfamilie“.

Diese Frage zu klären scheint eigentlich ganz simpel, Vollkorn, Obst, Gemüse und Magertopfen. So einfach könnte es sein, doch wie bereitet man dieses Essen für hunderte Studenten täglich frisch zu und zwar so, dass es auch allen schmeckt?! Die Arbeitsgruppe startete den Feldversuch und regte den Appetit der Studierenden bereits zwei Wochen vor dem ersten „Brain Food Day“ an. Gestartet wurde mit Studentenfutter und Obst, dies kam bereits richtig gut an bei den Hochschülern, im Anschluss an diesen Auftakt wurde der Countdown gestartet. Noch 7,6,5,4,3,2,1 Tage bis zum ersten Brain Food Day und dann war es so weit! Das Team der Arbeitsgruppe Gesunde Ernährung, bestehend aus FH MitarbeiterInnen ging an die Arbeit und verarbeitete 10 kg Topfen, Leinöl und Schnittlauch zu Brotaufstrich. Kiloweise Äpfel, Bananen und Nektarinen wurden zu Obstsalat verarbeitet und mit Topfen, Leinöl und Sanddorn gesüßt. Die Buttermilch und jede Menge Himbeeren, Erdbeeren und Heidelbeeren wurden zu cremigen Smoothies verarbeitet und an die Studierenden ausgegeben.

Der Smoothie „Anti Black Out Shot“ – gut für das Immunsystem, macht wach und aufmerksam und ist gute Nerven- und Gehirnnahrung.

Obstsalat „Brain Booster“ – fördert analytisches Denken, macht wach, aufmerksam und leistungsfähig, das enthaltene Leinöl unterstützt die gesunde Gehirnentwicklung und schützt  vor Schlaganfällen.

Brot mit Topfenaufstrich „Best Brain Bread“ – die perfekte Jause vor Situationen in denen geistige Höchstleistungen gefordert werden, steigert das Konzentrationsvermögen, fördert analytisches Denken, macht körperlich und geistig leistungsfähig.

Alle drei Brain Food Speisen fanden reißenden Absatz bei den StudentInnen, auch die im Anschluss durchgeführte Befragung ergab durchwegs positive Bewertungen und somit war die Aktion ein voller Erfolg für das Team „gesunde Ernährung“.

Mag. (FH) Sara Neubauer, Teamleiterin gesunde Ernährung, sagte im Anschluss an den Brain Food Day: „dies war ein sehr anstrengender und zugleich befriedigender Arbeitstag, es hat großen Spaß gemacht zu sehen, dass sich unsere StudentInnen und MitarbeiterInnen für gesundes Essen begeistern lassen. Wir planen bereits den nächsten Brain Food Day für Herbst 2013 und freuen uns schon auf die Reaktionen unserer Studierenden und MitarbeiterInnen.“

Galerie "Gesunde Ernährung"