Christoph Maurberger, BSc

Student

Ich wollte am Zahn der Zeit bleiben und mehr über die fortschreitende Digitalisierung und Vernetzung von Produkten lernen.
  • Warum haben Sie sich für den Studiengang Smart Products & Solutions an der FH Kufstein Tirol entschieden?

Ich habe bereits während meines Wirtschaftsingenieurwesen-Studiums an der FH Kufstein Tirol sehr gute Erfahrungen mit der Hochschule im Allgemeinen gemacht. Einerseits wollte ich aber mit dem Studium Smart Product & Solutions meinen Horizont noch erweitern, um den aktuellen Anforderungen am Arbeitsmarkt gerecht zu werden. Andererseits hat mich das sehr innovative sowie diversifizierte Curriculum und der starke Praxisbezug sehr überzeugt, da ich ursprünglich aus der Praxis komme durch eine Lehre und einem Meister im Elektrotechnikbereich. Außerdem wollte ich am Zahn der Zeit bleiben und mehr über die fortschreitende Digitalisierung und Vernetzung von Produkten lernen.

  •  Warum haben Sie sich für ein berufsbegleitendes Studium entschieden?

Ich habe mich für ein berufsbegleitendes Studium entschieden, um die sich ergebenden Synergieeffekte aus den Lehrveranstaltungen mit den beruflichen Herausforderungen und Aufgabenstellungen zu nutzen und mich attraktiver für den Arbeitsmarkt zu machen.

  • Was gefällt Ihnen besonders an Ihrem Studium?

Im Studium gefallen mir sehr gut der hohe Praxisbezug sowie die Lehrveranstaltungs-übergreifenden Projekte. Zudem können sämtliche technische Projekte und entwickelte Produkte mit der sehr guten Rapid-Prototyping-Ausstattung der FH Kufstein Tirol umgesetzt werden. Diese Tätigkeiten geben mir als baldiger Absolvent wertvolle Fähigkeiten, welche in einem Unternehmen genauso angewendet werden können.